2-Euro-Gedenkmünzen 2017

Andorra

Andorra: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 100 Jahre Hymne Andorras
Beschreibung des Münzmotivs: Abgebildet ist ein Ausschnitt aus der 1914 veröffentlichten Hymne Andorras. Mittig findet sich der Beginn der Hymne in Noten, umgeben von einem Blumenmotiv mit dem Schriftzug „Himne Andorrà“ (Hymne Andorras). Darüber stehen das Ausgabejahr „2017“ und der Schriftzug „100 anys de l’himne d’Andorra“ (100 Jahre Hymne Andorras). Die Münze erinnert an den 100. Jahrestag der Bestimmung zur Nationalhymne Andorras durch das andorranische Parlament („Consell General“) am 2. April 1917.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 85 000
Ausgabedatum: Dezember 2017

Andorra

Andorra: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: Andorra — Das Land in den Pyrenäen
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt im oberen Teil ein Dreieck aus drei gewellten Streifen als vereinfachte Darstellung der geographischen Form des Landes. Darunter steht „Andorra“ und darunter wiederum „EL PAÍS DELS PIRINEUS“ (Das Land in den Pyrenäen). Die drei Elemente bilden das eingetragene Markenzeichen der andorranischen Regierung, das im Hinblick auf eindeutige und unmittelbare Erkennung als einheitliches, immer gleiches und abgestimmtes Bild in jeglicher Kommunikation verwendet wird. Im unteren Teil der Münze ist das Ausgabejahr „2017“ angegeben.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 85 000
Ausgabedatum: Dezember 2017

Belgien

2-Euro-Gedenkmünze Belgien 2017

Gegenstand: 200. Jahrestag der Gründung der Universität Lüttich
Beschreibung des Münzmotivs: Im Münzinneren ist das Emblem der Universität Lüttich mit der Jahresangabe 1817-2017 abgebildet, umgeben von der Aufschrift „200 ANS UNIVERSITE DE LIEGE — 200 YEARS UNIVERSITY OF LIEGE“ (200 JAHRE UNIVERSITÄT LÜTTICH) und dem Zeichen BE für den Ausgabestaat. Das Münzzeichen von Brüssel, der behelmte Kopf des Erzengels Michael und das Zeichen der Münzdirektoren, das Wappen der Stadt Herzele, sind rechts bzw. links vom Ländercode angebracht.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 200 000
Ausgabedatum: April 2017

Belgien

Belgien: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: 200. Jahrestag der Gründung der Universität Gent
Beschreibung des Münzmotivs: Im Münzinneren ist das Emblem der Universität Gent mit der Jahresangabe 1817-2017 abgebildet, umgeben von der Aufschrift „200 JAAR UNIVERSITEIT GENT — 200 YEARS GHENT UNIVERSITY“ und dem Zeichen „BE“ für den Ausgabestaat. Das Münzzeichen von Brüssel, der behelmte Kopf des Erzengels Michael, und das Zeichen der Münzdirektoren, das Wappen der Stadt Herzele, sind rechts bzw. links vom Ländercode angebracht.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 200 000
Ausgabedatum: September 2017

Deutschland

Bild

Gegenstand: Rheinland-Pfalz (Bundesländerserie)
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt die Porta Nigra in Trier, das wahrscheinlich am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen. Im Münzrund ist unten außerdem der Name des Bundeslands „RHEINLAND-PFALZ“ und „D“ für den Ausgabestaat zu lesen. Auf der linken Seite ist das Zeichen der jeweiligen Prägeanstalt („A“, „D“, „F“, „G“ bzw. „J“) zu erkennen und über dem Bild das Ausgabejahr „2017“. Rechts stehen die Initialen des Künstlers „CH“ (Frantisek Chochola). Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 30 Mio.
Ausgabedatum: Jänner/Februar 2017

Estland

Estland: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: Unabhängigkeit Estlands
Beschreibung des Münzmotivs: Die Münze zeigt den gebogenen Stamm einer Eiche; auf der einen Seite des Stammes sind die Äste, auf der anderen Seite die Blätter des Baumes dargestellt. Die Zweige symbolisieren die Zeit der Revolutionen und Not, die Estlands Weg in die Unabhängigkeit vorausging. Die Blätter sind Sinnbild der Stärke, Erfolge und Langlebigkeit Estlands. Unten links des Stammes ist der Wortlaut „MAAPÄEV“ (Provisorischer Landtag des Gouvernements Estland) zu lesen, und darüber die Jahreszahl „1917“. Unten rechts sind der Name des Ausgabestaates „EESTI“ und darunter das Ausgabejahr „2017“ eingraviert.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 1 500 000
Ausgabedatum: Juni/Juli 2017

Finnland

Finnland: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 100 Jahre unabhängiges Finnland
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt ein Mosaik, dessen weniger eng gesetzte Teile auf der rechten Seite die Umrisse Finnlands darstellen. Der Text „SUOMI FINLAND“, das Jahr der Unabhängigkeit „1917“ und das Ausgabejahr „2017“ sind auf der linken Seite vertikal untereinander angebracht. Das Kürzel des Ausgabestaats „FI“ und das Münzzeichen befinden sich rechts in der Mitte.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 2,5 Mio.
Ausgabedatum: März-Mai 2017

Finnland

Finnland: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: Die finnische Natur
Beschreibung des Münzmotivs: Der innere Teil der Münze stellt den Mond kartographisch dar, so wie er von Harmaja in Finnland aus zu sehen ist. Vor dem Mond ist eine Krähe zu sehen, die auf einem Ast sitzt. Das Ausgabejahr „2017“ ist unten in der Mitte angegeben. Auf der linken Seite findet sich auf halber Höhe der Ausgabestaat „FI“, auf der rechten Seite steht auf halber Höhe das Münzzeichen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 500 000
Ausgabedatum: Oktober 2017

Frankreich

2 Euro Gedenkmünze Frankreich

Gegenstand: Hundertster Todestag Auguste Rodins
Beschreibung des Münzmotivs: Zum seinem 100. Todestag würdigt die Monnaie de Paris den berühmten französischen Bildhauer Auguste Rodin. Der 1840 geborene Künstler gehört zu den wichtigsten Vertretern des Realismus. „Der Denker“, „Der Kuss“, „Das Höllentor“ und „Die Bürger von Calais“ zählen zu den zeitlosen Meisterwerken der Bildhauerkunst. Das Münzmotiv zeigt Auguste Rodin sozusagen Stirn an Stirn mit seinem bekanntesten Werk „Der Denker“. Darüber sind die künstlerisch gestalteten Buchstaben „RF“ für „République Française“ zu erkennen. Auf dem Bart des Künstlers sind sein Name „A. Rodin“ und die Jubiläumsdaten „1917-2017“ zu lesen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 10 Mio.
Ausgabedatum: 31.Jänner 2017

Frankreich

Frankreich: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: 25. Jahrestag der Rosa Schleife, des Symbols für die Bekämpfung von Brustkrebs.
Beschreibung des Münzmotivs: Seit den 90er Jahren ist die Bekämpfung von Brustkrebs weltweit ein wichtiges Anliegen. Die französische Münzprägeanstalt Monnaie de Paris hat beschlossen, dieses Anliegen zu unterstützen und anlässlich des 25. Jahrestags der Rosa Schleife, des Symbols dieses Kampfes, eine Gedenkmünze auszugeben. Seit fast 15 Jahren wird in Frankreich jährlich ein Rosa-Schleife-Preis vergeben, um die Brustkrebsforschung zu unterstützen und innovative Behandlungsmethoden zu fördern. Im Münzinneren ist eine durch die Schleife und eine Hand symbolhaft geschützte weibliche Brust abgebildet, die auf der rechten Seite von der Aufschrift „25e ANNIVERSAIRE DU RUBAN ROSE“ (25. Jahrestag der Rosa Schleife) umgeben ist. Auf der rechten Seite befinden sich außerdem die Jahresangabe „1992 – 2017“, das Kürzel des Ausgabestaats „RF“ und die Münzzeichen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 10 Millionen
Ausgabedatum: 25. September 2017

Griechenland

Griechenland: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 60 Jahre des Gedenkens an Nikos Kazantzakis
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt das Profilporträt von Nikos Kazantzakis, einem der bedeutendsten Schriftsteller Griechenlands des 20. Jahrhunderts. Entlang des inneren Kreises ist links der Wortlaut „HELLENISCHE REPUBLIK“ und „NIKOS KAZANTZAKIS“ (in griechischer Sprache) zu lesen. Oben sind das Ausgabejahr „2017“ und links in der Mitte eine Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägestätte, eingraviert. Unten rechts befindet sich außerdem das Monogramm des Münzdesigners (George Stamatopoulos).
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: bis zu 750 000
Ausgabedatum: Ende des ersten Halbjahres 2017

Griechenland

Griechenland: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: Archäologische Ausgrabungsstätte Philippi
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt einen Teil der Basilika B sowie lineare Muster in Anlehnung an das Randmuster eines auf der Ausgrabungsstätte entdeckten antiken griechischen Mosaiks. Entlang des inneren Kreises ist der Wortlaut „ARCHÄOLOGISCHE AUSGRABUNGSSTÄTTE PHILIPPI“ und „HELLENISCHE REPUBLIK“ (in griechischer Sprache) zu lesen. Im Hintergrund sind außerdem das Ausgabejahr „2017“ und rechts des Münzmotivs eine Palmette, das Münzzeichen der griechischen Prägestätte, eingraviert. Unten links befindet sich das Monogramm des Münzdesigners (George Stamatopoulos).
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: bis zu 750 000
Ausgabedatum: zweites Halbjahr 2017

Italien

Italien: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 400. Jahrestag der Fertigstellung der Basilica di San Marco in Venedig
Beschreibung des Münzmotivs: Fassade des Markusdoms in Venedig; im unteren Teil sind die Daten „1617“ und „2017“, das heißt das Jahr der Fertigstellung des Doms bzw. das Jahr der Ausgabe der Münze, sowie das Emblem der Italienischen Republik „RI“ abgebildet; darunter ist die Inschrift „SAN MARCO“ zu sehen; auf der rechten Seite befinden sich die Initialen der Künstlerin Luciana De Simoni „LDS“; oben stehen der Schriftzug „VENEZIA“ und das Münzzeichen der Münze von Rom „R“.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 1,5 Mio.
Ausgabedatum: Januar 2017

Italien

Bild

Gegenstand: Zweitausendster Todestag von Titus Livius
Beschreibung des Münzmotivs: Büste des römischen Historikers Titus Livius nach einem Werk von Lorenzo Larese Moretti; auf der linken Seite sind das Emblem der Italienischen Republik „RI“ und die Initialen der Graveurin Claudia Momoni „C.M.“ abgebildet; auf der rechten Seite sind die Zahlen „17“ und „2017“, d. h. das Todesjahr von Livius bzw. das Jahr der Ausgabe der Münze, sowie das Münzzeichen der Münze von Rom „R“ zu sehen; darum herum befinden sich ein Kreis aus Punkten und die Inschrift „TITO • LIVIO“.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 1,5 Mio.
Ausgabedatum: April 2017

Litauen

Litauen: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: Vilnius
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt eine Teilansicht der Stadt Vilnius. Auf der linken Seite befinden sich die Aufschrift „VILNIUS“ und das Zeichen des Künstlers. Oben rechts stehen der Name des Ausgabestaates „LIETUVA“ (Litauen) und das Ausgabejahr „2017“. In der Mitte ist das Münzzeichen zu sehen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 1 000 000
Ausgabedatum: Drittes Quartal 2017

Luxemburg

2 Euro Gedenkmünze Luxemburg

Gegenstand: 50-jähriges Jubiläum der Freiwilligkeit der luxemburgischen Armee
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt auf der rechten Seite das Bildnis seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Henri im Rechtsprofil, und auf der linken Seite die als Logo dargestellte Aufschrift „50 Joer Fräiwëllegen-Arméi“. Darüber ist zwischen dem Münzzeichen und den Initialen des Münzmeisters das Ausgabejahr „2017“ angegeben. Im unteren Teil ist der Name des Ausgabestaats „LËTZEBUERG“ zu lesen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Voraussichtliche Prägeauflage: 500 000
Ausgabedatum: Jänner 2017

Luxemburg

Luxemburg: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: 200. Geburtstag des Großherzogs Guillaume III
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt linkerhand das Bildnis seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Henri im Linksprofil und rechterhand das Bildnis seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Wilhelm III. Oben im Motiv steht die Jahreszahl „2017“. Im unteren Teil ist der Text „GRANDS-DUCS DE LUXEMBOURG“ (Großherzöge von Luxemburg) zu lesen. Über dem rechten Bildnis steht der Name „GUILLAUME III“ (Wilhelm III), ergänzt durch die Angabe des Jahres „*1817“.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 500 000
Ausgabedatum: Oktober/November 2017

Malta

Malta: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: Weltkulturerbe der Unesco: die prähistorischen maltesischen Tempel von Hagar Qim
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt die prähistorischen Tempel von Hagar Qim. Oben rechts sind untereinander die Aufschriften „ĦAĠAR QIM“, „TEMPLES“ und die Jahreszahlen „3600-3200 BC“ zu sehen. Unten links befinden sich der Name des Ausgabestaats „MALTA“ und darunter das Ausgabejahr „2017“. Unten rechts sind die Initialen des Künstlers Noel Galea Bason „NGB“ angebracht.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 405 000
Ausgabedatum: Juni/Juli 2017

Malta

Malta: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: Solidarität und Frieden
Beschreibung des Münzmotivs: Die nationale Seite der Münze Thema konzentriert sich auf das Konzept von Solidarität und Frieden. Das Münzmotiv wurde von einem Schüler entworfen und stellt zwei Kinder dar, die die maltesische Flagge halten. Eine Friedenstaube fliegt über ihnen. Im unteren Teil ist der Name des Ausgabestaats „Malta“ und auf der rechten Seite ist das Ausgabejahr „2017“ zu lesen.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 380 000
Ausgabedatum: November 2017

Monaco

Monaco: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: Carabiniers du Prince („Carabiniers“ des Prinzen)
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt einen CARABINIER und im Hintergrund das Schloss von Monaco. Oben befindet sich der Schriftzug „MONACO“, flankiert vom Münzzeichen und dem Zeichen des Münzmeisters. Unten sind die Jahreszahlen „1817-2017“ und darunter der Schriftzug „CARABINIERS DU PRINCE“ angebracht.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 15 000
Ausgabedatum: 13. November 2017

Portugal

Portugal: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 150-jähriges Bestehen der portugiesischen Polizei, der Polícia de Segurança Pública
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzinnere zeigt menschliche Figuren und Gebäude, die die Bürger und die Städte symbolisieren, in denen die öffentliche Sicherheit in erster Linie gewährleistet wird, sowie das stilisierte Symbol der Polizei. Als Legende ist Folgendes abgebildet: die Jahreszahl „1867“ und das Ausgabejahr „2017“, der Ausgabestaat „PORTUGAL“, der Gegenstand („SEGURANÇA PÚBLICA“ — öffentliche Sicherheit), die drei wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit der Staatsbürgerschaft („DIREITOS“, „LIBERDADES“ und „GARANTIAS“ — Rechte, Freiheiten und Garantien) und der Name des Künstlers JOSÉ DE GUIMARÃES.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 520 000
Ausgabedatum: Juli 2017

Portugal

Portugal: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: 150. Jahrestag der Geburt des Schriftstellers Raul Brandão
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt das Gesicht Raul Brandãos. Auf der linken Seite befindet sich die Inschrift „RAUL BRANDÃO“ und darunter die Jahreszahlen „1867“ und „2017“. Unten rechts befindet sich der Schriftzug des Ausgabestaats „PORTUGAL“, oben rechts befindet sich der Name des Autors „LUIS FILIPE DE ABREU“ und das Münzzeichen „INCM“.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 520 000
Ausgabedatum: November 2017

San Marino

San Marino: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 750. Jahrestag der Geburt von Giotto
Beschreibung des Münzmotivs: Auf der linken Seite des Münzinneren ist ein Teil des von dem Architekten Giotto entworfenen Glockenturms der Kirche Santa Maria del Fiore in Florenz zu sehen; vertikal sind die Aufschriften „SAN MARINO“, „GIOTTO“ und die Daten „1267-2017“ angebracht; auf der rechten Seite sind ein Ausschnitt aus dem Porträt von Giotto und die Initialen der Künstlerin Luciana De Simoni „LDS“ zu sehen; am unteren Rand findet sich der Buchstabe „R“, der für die Münze von Rom steht.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 80 000
Ausgabedatum: März 2017

San Marino

San Marino: 2-Euro-Gedenkmünze 2017 - zweite Ausgabe

Gegenstand: Internationales Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung
Beschreibung des Münzmotivs: In der Mitte ist der Planet Erde dargestellt, umgeben von Wellen, wobei auf der rechten Seite ein Kreis mit dem Buchstaben A zu sehen ist, dem Symbol des Designers Andrew Lewis. Das Motiv ist in einem oberen Bogen mit der Aufschrift „TURISMO SOSTENIBLE“ (nachhaltiger Tourismus) und in einem unteren Bogen mit der Aufschrift „SAN MARINO“ und der Jahresangabe „2017“ umgeben. Rechts befinden sich zwischen den Aufschriften die Initialen der Graveurin Uliana Pernazza („UP INC.“), links zwischen den Aufschriften das Münzzeichen „R“ der italienischen Prägeanstalt. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen kürte das Jahr 2017 zum Internationalen Jahr des nachhaltigen Tourismus für Entwicklung. Der Gedanke des nachhaltigen Tourismus impliziert eine Art des Reisens, die den Planeten respektiert, die natürliche, soziale und künstlerische Umwelt nicht verändert und sozialem wie wirtschaftlichem Wachstum nicht entgegensteht. Als Gegenentwurf zum Massentourismus neigt er dazu, die schwächsten Volkswirtschaften zu fördern. Mit ihrer vom Kanadischen Künstler Andrew Lewis entworfenen Gedenkmünze möchte die Republik San Marino eine neue Geisteshaltung und den Respekt der Touristen für die Umwelt fördern.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 70 500
Ausgabedatum: September 2017

Slowakei

Bild

Gegenstand: 550. Jahrestag der Gründung der Universität Istropolitana
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt einen Lehrer und zwei Studenten vor der Fassade der ehemaligen Universitas Istropolitana in Bratislava. Oben links ist ein Medaillon des Universitätsgründers König Matthias Corvinus abgebildet. Die Zahl „1467“ über dem Medaillon steht für das Gründungsjahr der Universität. Im unteren Teil des inneren Münzrunds ist über dem Ausgabejahr „2017“ der Name des Ausgabestaats „SLOVENSKO“ zu lesen. Entlang des linken Randes des Münzrunds steht der Schriftzug „UNIVERZITA“, entlang des rechten Randes „ISTROPOLITANA“. Im unteren linken Teil des Motivs ist zwischen zwei Prägeformen das Zeichen „MK“ der Münzprägeanstalt Kremnica (Mincovňa Kremnica) zu erkennen. Unter dem Münzzeichen befinden sich die stilisierten Initialen „MP“ der Münzgestalterin Mária Poldaufová.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 1 000 000
Ausgabedatum: Jänner 2017

Slowenien

2 Euro Gedenkmünze Slowenien

Gegenstand: 10. Jahrestag der Einführung des Euro in Slowenien
Beschreibung des Münzmotivs: Das Münzmotiv zeigt zehn fliegende Schwalben, die einen Kreis bilden. In der unteren Hälfte ist der halbkreisförmige Schriftzug „10 LET SKUPNE EVROPSKE VALUTE“ zu erkennen. In der oberen Hälfte steht „SLOVENIJA 2017“. Zwischen beiden Schriftzügen ist ein Punkt eingraviert.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Voraussichtliche Prägeauflage: 1 000 000
Ausgabedatum: erstes Quartal 2017

Vatikan

Vatikan: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: 1950. Jahrestag des Martyriums der Heiligen Petrus und Paulus
Beschreibung des Münzmotivs: Im Münzinneren sind die Heiligen Petrus und Paulus mit ihrem jeweiligen Symbol, den Schlüsseln bzw. dem Schwert, dargestellt. Am oberen Rand verläuft halbkreisförmig die Inschrift „CITTA DEL VATICANO“. Am unteren Rand verläuft halbkreisförmig die Inschrift „1950o DEL MARTIRIO DEI SANTI PIETRO E PAOLO“. Unten links befindet sich das Ausgabejahr „2017“ und unten rechts das Münzzeichen „R“. Dazwischen steht der Name des Künstlers „G. TITOTTO“.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 105 000
Ausgabedatum: Juni 2017

Vatikan

Vatikan: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: Hundertster Jahrestag der Erscheinungen von Fatima
Beschreibung des Münzmotivs: Vor dem Hintergrund des Heiligtums von Fatima sind auf der Münze die drei jungen Hirten abgebildet, denen Maria erschienen ist. Oben steht in einem Halbkreis „CITTÀ DEL VATICANO“ und darunter die Jahresangabe „1917“. Unterhalb der Jahresangabe ist der Schriftzug „FATIMA 2017“ zu sehen. Linkerhand befindet sich das Münzzeichen „R“ und unterhalb der Abbildung der Name der Künstlerin „O.ROSSI“.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 105 000
Ausgabedatum: Oktober 2017

Zypern

Zypern: 2-Euro-Gedenkmünze 2017

Gegenstand: Paphos 2017 — Kulturhauptstadt Europas
Beschreibung des Münzmotivs: Die Münze zeigt das antike Odeon von Paphos, ein kleines Odeon aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Heute wird es in den Sommermonaten für Musik- und Theateraufführungen genutzt; im Rahmen des Programms „Paphos 2017 — Kulturhauptstadt Europas“ dient es als Bühne für eine Reihe von Veranstaltungen. Der Name des Ausgabestaates „ΚΥΠΡΟΣ KIBRIS“ (Zypern) und der Wortlaut „Πάφος 2017 — Πολιτιστική πρωτεύουσα Ευρώπης“ (Paphos 2017 — Kulturhauptstadt Europas) sind im inneren Münzring der nationalen Seite eingraviert.
Auf dem äußeren Münzring sind die zwölf Sterne der Europaflagge dargestellt.
Prägeauflage: 430 000
Ausgabedatum: 4. Quartal 2017