Information zur 500-Euro-Banknote

EZB beschloss Auslaufen der Produktion von 500-Euro-Banknoten

Der Rat der Europäischen Zentralbank hat für die zweite Banknoten-Serie, die Europa-Serie, die 500-Euro-Banknote nicht mehr vorgesehen. Die übrigen Denominationen bleiben mit 5, 10, 20, 50, 100 und 200 Euro unverändert.

Die Herstellung der 500-Euro-Banknote wurde mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Aus logistischen Gründen und um einen reibungslosen Übergang zur Euro-Serie 2 zu gewährleisten, geben die Deutsche Bundesbank und die Oesterreichische Nationalbank die 500-Euro-Banknote weiterhin bis einschließlich 26. April 2019 aus. Die wichtigste Information für die Öffentlichkeit ist: Niemand muss sich Sorgen machen, die 500-Euro-Banknote bleibt weiterhin gesetzliches Zahlungsmittel und bleibt vorerst im Umlauf. Das heißt, die Banknoten können von Geschäftsbanken, so lange deren Vorrat reicht, bis auf Weiteres an Ihre Kunden ausgegeben werden.