Informationen zur Europa-Serie

Die Ausgabe der neuen 100- und 200-Euro-Banknoten startet am 28. Mai 2019

Verbesserte Sicherheitsmerkmale berücksichtigen die Fortschritte in den Bereichen Banknotensicherheit und -technologie und sorgen so für die sehr hohe Fälschungssicherheit der Euro-Banknoten.

Mit den einfachen Prüfschritten FÜHLEN-SEHEN-KIPPEN kann man die Banknoten ohne technische Hilfsmittel auf Ihre Echtheit prüfen.

Wann werden die neuen 100- und 200-Euro-Banknoten in Umlauf gebracht?

  • Die Ausgabe der neuen 100- und 200-Euro-Banknoten startet am 28. Mai 2019 in allen 19 Ländern des Eurosystems.

Warum werden neue 100- und 200-Euro-Banknoten in Umlauf gebracht?

  • Die erste Serie von Euro-Banknoten wurde 2002 in Umlauf gebracht. Seitdem gab es enorme Fortschritte in den Bereichen Banknotensicherheit und -technologie. Aus diesem Grund hat das Eurosystem schrittweise eine zweite Serie – die Europa-Serie – mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen eingeführt. Die neuen 100- und 200-Euro-Banknoten komplettieren – nach der 5-, 10-, 20- und 50-Euro-Banknote – die Europa-Serie.

Wie sehen die neuen 100- und 200-Euro-Banknoten aus? Was ist neu?

  • Die beiden neuen Banknoten wurden im Format abgeändert und haben nun die gleiche Höhe wie die 50-Euro-Banknote. Das Relief an beiden Rändern ist bei der 100-Euro-Banknote einmal und bei der 200-Euro-Banknote zweimal unterbrochen. Weitere Neuerungen finden sich bei der Smaragdzahl: Auf beiden Banknoten sind auf der Smaragdzahl €-Symbole zu erkennen. Darüber hinaus zeigt der Folienstreifen im rechten Teil beider Banknoten ein Porträt-Fenster mit der mythologischen Gestalt Europa, das Satelliten-Hologramm, das Hauptmotiv der Banknote und ein großes €-Symbol. Im Satelliten-Hologramm bewegen sich durch Kippen der Banknote €-Symbole um die Wertzahl.

    Alle Banknoten der Europa-Serie lassen sich weiterhin mit Hilfe der drei Prüfschritte FÜHLEN – SEHEN – KIPPEN ohne technische Geräte jederzeit auf ihre Echtheit überprüfen: Neben einem fühlbaren Relief dienen auch Porträt-Fenster und -Wasserzeichen sowie das Satelliten-Hologramm und die Smaragdzahl unter anderem als Nachweis der Echtheit der neuen Euro-Banknoten.

    Tipp: Verlassen Sie sich nicht nur auf ein Sicherheitsmerkmal. Sie sollten immer mehrere Sicherheitsmerkmale überprüfen, um sich von der Echtheit der Banknote zu überzeugen.

Bleiben die alten Banknoten weiterhin gültig?

  • Alle Banknoten der ersten Serie bleiben bis auf Weiteres gesetzliches Zahlungsmittel und können bei der OeNB unbefristet umgetauscht werden.

    Der Termin, zu dem Euro-Banknoten der ersten Serie ihre Gültigkeit verlieren wird weit im Voraus bekannt gegeben. Sie behalten aber auch dann ihren Wert und können bei jeder Notenbank des Eurosystems unbefristet und kostenlos getauscht werden.