Audit „berufundfamilie“

Bild

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) ist seit 2012 im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ zertifiziert. Mit der abermaligen Teilnahme am Audit „berufundfamilie“ und der Zertifizierung im November 2015, setzt die OeNB ihren Kurs der familienbewussten Personalpolitik konsequent fort.
Die offizielle Verleihung erfolgt durch das Bundesministerium für Familien und Jugend (BMFJ) in Zusammenarbeit mit der Familie & Beruf Management GmbH.

Die OeNB als attraktive Arbeitgeberin

Die Zertifizierung stärkt die Position der OeNB als attraktive Arbeitgeberin und bietet einen guten Rahmen, eine familienbewusste Unternehmenskultur zu entwickeln.
Das Audit begünstigt einen unternehmensinternen Prozess, in dem das vorhandene Angebot evaluiert wird sowie Ziele und Maßnahmen zur Weiterentwicklung und Optimierung der familienbewussten Personalpolitik verbindlich definiert und anschließend umgesetzt werden.

Bereits vorhandene Maßnahmen:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Gleitzeit
  • Teleworking
  • Sabbaticalmodelle
  • Einbindung von Karenzierten in interne Kommunikation und Begleitung im Karenzierungs- und Wiedereinstiegsprozess
  • Förderung des Papa-Monats
  • Betriebskindergarten
  • Kinderzulagen
  • Gesundheitsprogramm
  • Verankerung der Vereinbarkeit als Führungsaufgabe
  • Laufende Bewusstseinsbildung im Rahmen der Managementausbildung