Überblick

An Stelle der nationalen Umsetzungen (Ordnungsnormenausweis und Vermögensausweis konsolidiert) treten mit 1. Jänner 2014 die EU-weit harmonisierten Implementing Technical Standards (ITS) der EBA in Kraft.

Ein großer Teil der bisher auf Basis des § 74 BWG zu erstattenden Meldungen fällt ab 1. Jänner 2014 in den Anwendungsbereich dieses technischen Durchführungsstandards.

Erhebungen, die durch diese technischen Durchführungsstandards vorgegeben werden, erhalten unter anderem Informationen zu:

Fragen inhaltlicher/meldetechnischer Natur betreffend der Auslegung dieser Durchführungsstandards werden zentral von der WKO unter der E-Mail-Adresse bsbv@wko.at entgegengenommen und in einen internationalen Q&A Prozess eingebracht.

Bereits beantwortete Fragen können im Single Rulebook Q&A auf der Website der EBA eingesehen werden.

Fragen rein national meldetechnischer Natur können an ITS-Reporting gerichtet werden (s. unten).

Bei der Übermittlung der Daten ist jedenfalls die, an die neuen Erfordernisse angepasste, DV-Schnittstelle zu beachten.