FinStab unkonsolidiert

Meldebestimmungen FinStab (Finanzmarktstabilität) unkonsolidiert (Erhebung 75 und unkonsolidierte SmartCubes mit Finanzmarktstabilitätsinhalten)

Aufgrund ihrer Bedeutung für die Sicherung der Finanzmarktstabilität werden die Daten zum Kredit- und Länderrisiko sowie zu Restlaufzeiten und Fremdwährungskrediten von Kreditinstituten auf Basis der Meldeverordnung FinStab 2018 der Oesterreichischen Nationalbank erhoben.

  • Kreditrisiko (FinStab A1, Erhebung 75) – Schaubild, Beschreibung und Überleitungen aus dem Basic Cube ab 06/2019 im Gemeinsamen Meldewesen-Datenmodell.
  • Länderrisiko-, Restlaufzeiten- und Fremdwährungskreditstatistik (FinStab B1 und C1).
    Meldung gemäß Datenmodellverordnung 2016 im Gemeinsamen Meldewesen-Datenmodell im Rahmen der unkonsolidierten SmartCubes mit Finanzmarktstabilitätsinhalten.