EZB-Monetärstatistik: EU-Erweiterung Bulgarien und Rumänien

Am 1.1.2007 treten Bulgarien und Rumänien der EU bei. Einem Schreiben der EZB vom 2. November 2006 entsprechend, möchten wir Sie informieren, dass allfällige Ausleihungen/Einlagen gegenüber diesen Staaten somit ab dem Berichtstermin Jänner 2007 in der EZB-Monetärstatistik und der EZB-Mindestreserve Meldung unter den dafür vorgesehenen Positionen, die sich auf die EU-Mitgliedsländer beziehen, auszuweisen sind.

Die Ausweisungsrichtlinien der EZB-Monetärstatistik und der EZB-Mindestreserve werden hinsichtlich der neuen EU-Beitrittsländer bis Ende November 2006 adaptiert. Eine weitere Verständigung über das Newsletter-System wird diesbezüglich erfolgen.