Änderungen zu den Risikoausweisen

Die Ausweisrichtlinien des VERA wurden für folgende Risikoausweise aktualisiert:

  • VERA A3a,b,c,d
  • VERA B3a,b,c,d/C3a,b,c,d
  • VERA D3a,b,d/E3a,b,d

Um zu den neuen Ausweisrichtlinien zu gelangen, klicken Sie hier.

Prüfregeln im Beleg 70 (VERA A3d, B3d, C3d, D3d und E3d)

Per Q2 2011 erfolgt die Umstellung des Belegs 70 auf 7U (unkonsolidiert), 7K (konsolidiert) und 7A (Auslandstöchter). Die bisher im Beleg 70 verwendeten Prüfregeln bleiben inhaltlich unverändert. Sie werden im Zuge der Neustrukturierung auf die 3 neuen Belege aufgeteilt und behalten auch zukünftig ihre ursprünglichen Bezeichnungen. D.h. eine Prüfregel (z. B. BSB10029) kann nun in allen 3 Belegen unter derselben Bezeichnung vorkommen. Bisher erfolgte diese Zuteilung mittels Sektoren, die sich nun aufgrund der Spaltung – ausgenommen Beleg 7U – erübrigt. Im Beleg 7U gibt es weiterhin eine Unterscheidung bezüglich der Anwendung von Prüfregeln, abhängig von der Höhe der Auslandsaktiva des jeweiligen Kreditinstitutes. KI, deren Auslandsaktiva über 100 Mio EUR liegen haben zusätzlich jene Prüfregeln, die die unkonsolidierte Meldung pro Land überprüfen, zu erfüllen.

Ersichtlich sind die Prüfregeln in der Datei „VERA A3d – Pruefregelbeschreibung, Belege 7U, 7K, 7A, 72 V0511.xlsx" in dem ZIP-File „VERA unkonsolidiert – Download gesamt" hier.

  • Kontakt