Änderung der Ausweisrichtlinien zur Monetärstatistik und Mindestreserve

Wir möchten Sie darüber informieren, dass aufgrund des Beitritts Kroatiens am 1.7.2013 zur Europäischen Union Änderungen in den Ausweisrichtlinien zur Monetärstatistik (Beleg 23) und Mindestreserve (Beleg 31) vorgenommen wurden.

Folgende Aktualisierungen der Ausweisrichtlinien wurden im Detail durchgeführt und treten mit der Meldeperiode Juli, 2013 in Kraft:

Monetärstatistik:

  • Erweiterung zur Definition von Ländern und internationalen Organisationen (siehe Abschnitt I.5)
    Der ISO-Ländercode für Kroatien wurde der Liste der EU-Mitgliedsländer hinzugefügt.
  • Erweiterung zur Definition von Währungen (siehe Abschnitt I.6)
    Der ISO-Währungscode für Kroatien wurde der Liste der EU-Mitgliedsländer Währungen hinzugefügt.

Mindestreserve:

  • Erweiterung zu den Länder- und Währungscodes Tabellen (siehe Abschnitt 5)
    Der Land- und Währungscode für Kroatien wurde der Liste der EU-Länder und EU-Währungen hinzugefügt.
  • Anpassung der Fußnoten im Schaubild zur Mindestreserve

Bei etwaigen noch auftretenden Fragen bezüglich der vorgenommen Änderungen stehen wir selbstverständlich für weitere Auskünfte zur Verfügung (siehe Kontaktpersonen in Ausweisrichtlinie).