Aktualisierung der Ausweisrichtlinie zum Kreditrisiko

Wir möchten klarstellen, dass das Volumen im Kreditrisiko (A3a) brutto, d. h. ohne Abzug von Wertberichtigungen, zu melden ist. Um Fehlinterpretationen auszuschließen, wurde folgender Satz aus der Ausweisrichtlinie gestrichen:

„Der Forderungswert (Volumen) ist wie der Forderungswert eines Aktivpostens entsprechend §22 BWG zu bemessen.“

Für Fragen bezüglich der vorgenommenen Änderung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (siehe Kontaktpersonen in den Ausweisrichtlinien).

Um zu den aktualisierten Ausweisrichtlinien zu gelangen, klicken Sie bitte hier.