Neue Schaubilder Vera A1a/B1 ab BT 12/2017 und Erinnerung VERA A1a BT 12/2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie daran erinnern, dass gem. der jüngsten VERA-Novelle (erstmals) per Meldestichtag 31.12.2017 ein neues verkürztes VERA A1a bzw. B1 Schaubild zu melden ist. Auf der OeNB-Seite finden Sie bereits die adaptierten Schaubilder:

https://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/Meldebestimmungen/Aufsichtsstatistik/VERA/VERA-unkonsolidiert.html

https://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/Meldebestimmungen/Aufsichtsstatistik/VERA/VERA-konsolidiert.html

Weiters entfallen gem. der jüngsten VERA-Novelle für Kreditinstitute, die Filialen im Ausland unterhalten, im VERA Teil A1a (erstmals) per Meldestichtag 31.12.2016, folgende Meldepflichten:

- Vermögensausweis unkonsolidiert für Auslandsfilialen (Pro Land nur eine konsolidierte Meldung gem. Art. 4 Abs. 17 CRR)

- Vermögensausweis unkonsolidiert für das Mutterinstitut, wobei in diesem Fall lediglich die in Österreich betriebenen Filialen zu berücksichtigen sind, nicht jedoch jene, die im Ausland tätig sind.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Mag. Nikolaus Böck (Klappe: 4743) oder Thomas Schlinz (Klappe: 4734).

Zusätzliche Ansprechpersonen finden Sie zentral unter:

http://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/meldekalender-und-verpflichtungen.html


Mit freundlichen Grüßen

Gruppe Aufsichtsdaten