Filing Indicator - Ende der Übergangsphase

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Anlehnung an den Newsletter vom 13.09.2017 zum Thema „Filing Indicator – Prüfkonzepte und 2nd Level Checks“ möchten wir Sie nochmals daran erinnern, dass die Übergangsphase endet und eine verpflichtende Meldung der Filing Indicators ab Stichtag 30.06.2018 zum ersten Mal zu erfolgen hat. Die neuen Filing Indicator Prüfungen werden ab Stichtag 30.06.2018 auf „Harte Plausibilitätsprüfung“ gestellt und zum Stichtag 31.12.2018 dann auf „Formalprüfung“ gestellt.

Bei den „expected“ Templates muss nach der Übergangsphase der Filing Indicator immer auf „J“ gesetzt werden und eine in der Prüfregel vorkommenden Position muss auch mit einem Wert gemeldet werden. Sollten keine Werte vorhanden sein, dann muss die Zahl „0“ in nur einer der in der Prüfregel vorkommenden Positionen gemeldet werden, um in Zukunft eine automatisierte Zurückweisung der Meldung zu verhindern. Wird bei „expected“ Templates der Filing Indicator nicht gemeldet, wird in Zukunft eine automatisierte Zurückweisung versendet.

Beispiel Prüfregel für „expected“ Template:
ifElse(
             !isNa(<ISFINF0101>),
             ifElse(
                        <ISFINF0101> == "J",
                         !isNa(<ISFIN1000000>),
                         false
             ),
             false
)
 
Wenn der Filing Indicator in Konzept ISFINF0101 „J“ ist und in Konzept ISFIN1000000 ein Wert (inkl. 0) gemeldet wurde, ist die Prüfung erfüllt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird die Meldung in Zukunft zurückgewiesen.

Bei den „optionalen“ Templates muss nach der Übergangsphase der Filing Indicator entweder auf „J“ oder auf „N“ gesetzt werden. Wird der Filing Indicator mit einem „J“ befüllt, dann muss auch eine der in der Prüfregel vorkommenden Positionen mit einem Wert gemeldet werden. Sollte der Filing Indicator mit einem „N“ befüllt werden, dann darf keine der vorkommenden Positionen in der Prüfregel mit einem Wert (auch nicht mit dem Wert 0) befüllt werden. Wird bei „optionalen“ Templates der Filing Indicator nicht gemeldet, wird in Zukunft eine automatisierte Zurückweisung versendet.

Beispiel Prüfregel für „expected“ Template:
ifElse(
             !isNa(<ISFINF1604>),
             ifElse(
                        or(!isNa(<ISFIN0004414>), !isNa(<ISFIN0005157>)),
                         !isNa(<ISFIN1000000>),
                         <ISFINF1604> == "J",
                         <ISFINF1604> == "N"
             ),
             false
)

Wenn der Filing Indicator in Konzept ISFINF1604 „J“ ist und in den Konzept ISFIN0004414 oder ISFIN0005157 ein Wert gemeldet wurde, ist die Prüfung erfüllt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird in Zukunft die Meldung zurückgewiesen.

Wenn der Filing Indicator in Konzept ISFINF1604 „N“ ist und in den Konzept ISFIN0004414 oder ISFIN0005157 kein Wert gemeldet wurde, ist die Prüfung erfüllt. Sollte dies nicht der Fall sein, wird in Zukunft die Meldung zurückgewiesen.
 
Die aktuellen Prüfungsstammdaten finden Sie auf der OeNB-Seite unter Zentrale Erhebungsübersicht
https://oenb.at/Statistik/Meldewesen.html

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die auf der Homepage ausgewiesenen Kontakte unter
http://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/meldekalender-und-verpflichtungen.html

Mit freundlichen Grüßen
 
Gruppe Aufsichtsdaten