Veröffentlichung der Version 4.23 des Gemeinsamen Meldewesen-Datenmodells

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neue Version des Gemeinsamen Meldewesen-Datenmodells wurde von der OeNB veröffentlicht.

Bei der Datenmodell-Version 4.23 handelt es sich um eine Hotfix-Version, die vor allem Anpassungen in einigen Algorithmen und Schaubildern beinhaltet. Sämtliche Anpassungen in dieser DM-Version sind Korrekturen bzw. Erweiterungen der bestehenden Meldebestimmungen; die Version enthält keine neuen Inhalte.

Zu den wesentlichsten Adaptionen dieser Version zählen die Erweiterung der GKE-Bilanzdaten um IFRS9-Wertberichtigungswertarten für UGB-Melder, die die IFRS9-Wertberichtigungs-Logik im Einzelabschluss anwenden, und für österreichische Zweigstellen von IFRS-Konzernen, sowie die Einführung des Notional-Cash-Pooling-Kennzeichens in den Kredit- und Einlagen-Sachkonten-Cubes. Eine Liste aller wichtigen Änderungen finden Sie wie gewohnt im Kapitel „Zu der Version 4.23“.

https://oenb.at/Statistik/Meldewesen/gemeinsames-meldewesen-datenmodell.html

Mit freundlichen Grüßen

Gruppe Integriertes Datenmodell

Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement