Informationen zu den SmartCubes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie über folgenden Sachverhalt im Zusammenhang mit den SmartCubes informieren:

  • Ursprungslaufzeit
    Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie auf die im Meldewesen-Datenmodell ausführlich beschriebene Darstellung der Ursprungslaufzeit von Krediten in den Meldungen an die OeNB (KRSC, KRSCFMS, GKE) aufmerksam machen.
    Bei Krediten (mit Ausnahme von Kreditkartenkrediten) ist die ursprüngliche Laufzeit die Zeitspanne vom Geschäftsbeginn bis zum Geschäftsende gemäß den Definitionen im Datenmodell. Hierbei handelt es sich um ein fixes Stammdatum, welches selbst bei Fälligstellung der Forderung durch die Bank (zum Beispiel aufgrund von Insolvenz, Konkurs), unverändert bleibt. Die Fälligstellung stellt keine neue Vereinbarung dar, die Forderung wird mit den ursprünglichen Daten weitergeführt. Sollte ein Geschäftsfall sein definiertes Laufzeitende (je nach Geschäftsfall) überschritten haben und der Geschäftsfall ist noch offen, so ist das Laufzeitende und somit die Ursprungslaufzeit ("original maturity") wie bei einer Fälligstellung nicht neu zu setzen bzw. berechnen.
    Selbst bei sonstigen Neuvereinbarungen, welche nicht mit Änderungen des Geschäftsendedatums einhergehen (zum Beispiel Rahmenerhöhung), bleibt die originäre Ursprungslaufzeit bestehen.


Bei Fragen und Feedback wenden Sie sich bitte an die auf der Homepage ausgewiesenen Kontakte unter http://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/meldekalender-und-verpflichtungen.html.


Mit freundlichen Grüßen

Gruppe integriertes Datenmodell
Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement