Inkonsistenzen in der ALMM Meldung - Template C 66.00 (Maturity Ladder)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Rahmen der qualitativen Überprüfung der ALMM Meldung (Template C 66.00 – Maturity Ladder) sind bei mehreren Meldern Inkonsistenzen in der Befüllung aufgefallen. Einige häufig auftretende Fragestellungen zum Reporting der Counterbalancing Capacity (Items 3.1 bis 3.8) werden unten aufgelistet:  

  • Da die zu meldenden Kategorien hinsichtlich der Assets in der CBC und in der LCR zu großen Teilen in der Definition ident sind, sollte die CBC im C 66.00 Template in der Bestandsspalte in der Regel konsistent mit dem HQLA Puffer in C 72.00 sein.

    Beispiel: Die gemeldeten Level 1 CBC Werte von C 66.00_R750_C010 entsprechen in der Regel jenen von C72_R020_C010
     
  • Eine Ausnahme davon ist die Behandlung der Liquiditätsreserve im mehrstufigen Sektor. Da C66 keine „Durchschau“ zum Li Puffer in Analogie zur Darstellung in der LCR C 72.00 kennt, ist diese als sofort fälliger Interbankzufluss (C 66.00 Item 2.2.3) zu melden (hierzu wird von der österreichischen Aufsicht eine Q&A an die EBA erstellt).
     
  • Wertpapiere werden in der CBC richtigerweise im Bestand als positiver und bei vertraglicher Fälligkeit als negativer Wert angeführt. Gleichzeitig mit der Fälligkeit wird der entsprechende Zufluss unter „Paper in own portfolios maturing“ (Item 2.5) dargestellt (vgl. Seite 14 der EBA instructions).

    Beispiel: eine Level 1 fähige Staatsanleihe mit Marktwert 100 und CQS 1, die zum Stichtag im Bestand ist, hat eine Restlaufzeit von 7 Monaten; Darstellung: C 66.00_R780_C010: +100; C 66.00_R780_C180: -100; C 66.00_R680_C180: +100
     
  • Withdrawable central bank reserves (Item 3.2): Diese werden in der Regel mit positivem Vorzeichen im Bestand und im O/N Laufzeitband mit negativem Vorzeichen als Abfluss dargestellt. Gleichzeitig ist im O/N Laufzeitband ein positiver Zufluss unter „central banks“ (Item 2.2.5) darzustellen.

    Beispiel: Überschussreserven über die Mindestreserve von 150 zum Meldestichtag: Darstellung: C 66.00_R740_C010: +150; C 66.00_R740_C020: -150; C 66.00_R640_C020: + 150
     
  • Notenbankfähige Credit Claims sind unter „non tradable assets eligible for central banks“ (Item 3.7) darzustellen.

Wir dürfen Sie höflich ersuchen, Ihre Meldungen auf Konsistenz zu den angesprochenen Beispielen zu überprüfen und gegebenenfalls in der strukturellen Befüllung zu korrigieren. Es werden in den nächsten Wochen neue nationale Prüfungen im Zusammenhang mit dem Template C 66.00 hinzufügt, die ab Stichtag 31.12.2018 anzuwenden sind.

Mit freundlichen Grüßen

Gruppe Aufsichtsdaten

Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement