Informationen zu den SmartCubes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie über Änderungen im Zusammenhang mit den SmartCubes informieren:

  • Prüfungsstammdaten

Die Prüfungsstammdaten der SmartCubes wurden in der zentralen Erhebungsübersicht auf der Homepage der OeNB (https://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen.html) aktualisiert. Das aktuelle Set enthält Anpassungen hinsichtlich der neuen Wertarten ONA, ZHKA, ZHKS, ZSKA und ZSKS, welche ab der Meldeperiode 31.12.2018 gültig sind.

  • Dimensionskombinationen

Für Wertpapiere mit Klassifikation "LEAD" ist in den Cube-Versionen (WPSC, WPSCFMS) ab 31.12.2018 die Wertart ONA (Outstanding Nominal Amount) statt BW (Buchwert) zu melden. Bis 30.11.2018 ist Leadmanagement weiterhin mit dem Buchwert zu übermitteln. Der Sektor SDWA10 wurde entsprechend angepasst.

Zudem wurde für die Dimension NCPKZ (Notional Cash Pooling) im ESSC, ESSCFMS, KRSC und KRSCFMS bei der Prüfungsart WENNDANN bzw. BEDINGUNG die Ausprägung „-" gelöscht.

Eine weitere Änderung betrifft den Sektor SDWA43. Hier wurde die Wertart ZH (Zinsabgrenzungen Haben (Kundensicht)) für den WPSCFMS bei den Prüfungen DK0106, DK0111 und DK0112 aufgrund einer Inkonsistenz mit der Ableitung des Letztrisikos gelöscht.

  • FMS-Cubes: Kapital-Restlaufzeit-Wert (Wertart RT) exklusive Wertberichtigungen

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Wertberichtigungen (insbesondere auch Pauschalwertberichtigungen und Wertberichtigung gem. § 57 Abs. 1 BWG) im gemeldeten Kapital-Restlaufzeit-Wert (Wertart RT) nicht enthalten sein dürfen.

Der Kapital-Restlaufzeit-Wert wurde (aus Konsistenzgründen mit VERA) so definiert, dass er in Summe dem Netto-Buchwert exkl. Zinsabgrenzungen entspricht. Demnach sind die Wertberichtigungen auf Einzelgeschäftsfallebene beim Kapital-Restlaufzeit-Wert abzuziehen. Dies ist auch im Meldewesen-Wiki entsprechend beschrieben. Wir gehen von einer korrekten Meldung ab 31.12.2018 aus und kontaktieren Sie gegebenenfalls wegen rückwirkenden Revisionen.

Die Prüfungsstammdaten wurden wie gewohnt mittels der zentralen Erhebungsübersicht (https://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen.html) publiziert.

Die Dimensionskombinationen finden Sie unter https://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/gemeinsames-meldewesen-datenmodell.html.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die auf der Homepage ausgewiesenen Kontakte unter http://www.oenb.at/Statistik/Meldewesen/meldekalender-und-verpflichtungen.html.


Mit freundlichen Grüßen
 
Gruppe integriertes Datenmodell

Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement