GKE-Meldung (Granulare Kredit Erhebung) Ansprechpartner und Startphase

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Beginn der verbindlich vereinbarten Probephase (Meldestichtag 30.06.2018) ist erstmals die GKE zu melden. Sie kombiniert die bisherige ZKR mit der, ab dem Meldestichtag September 2018 an die EZB zu übermittelnden, AnaCredit-Meldung.
Um auf diese Umstellung bestmöglich vorbereitet zu sein, ist der folgende Ablauf vorgesehen:
 
30.06.2018     
Start der GKE-Probephase
Beginnend mit dem Meldestichtag 30.06.2018 ist die OeNB bereit zur GKE-Meldeverarbeitung in der Produktionsumgebung.
 
31.08.2018
Letzter Meldestichtag zur Meldung der bisherigen ZKR für Versicherungen, Kapitalanlagegesellschaften und betriebliche Vorsorgekassen.
Letzter Meldestichtag der GKE-Probephase.
 
30.09.2018
Start des GKE-Echtbetriebs

 
31.12.2018     
Letzter Meldestichtag zur Meldung der bisherigen ZKR für alle noch verbliebenen Melder.
 
Sämtliche Anfragen zur GKE-Meldung richten Sie bitte ab sofort an die folgenden Mail-Adressen:
 
GKE1.monatsmeldung@oenb.at
GKE2.quartalsmeldung@oenb.at
 
Die bisherigen ZKR-Mailadressen

Meldeverarbeitung.ZKR@oenb.at
ZKR@oenb.at
Meldeverarbeitung.GKE@oenb.at
Meldeverarbeitung.Rating-Doku@oenb.at  
 
werden mit dem 31.12.2018 deaktiviert und auch nicht an die oben genannten GKE-Mailadressen weitergeleitet.

Die Ansprechpersonen für die GKE finden Sie hier.
 
Mit freundlichen Grüßen
Gruppe Integriertes Datenmodell und Gruppe Kreditregister und Bilanzdaten
Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement