Informationen zur GKE

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir dürfen Sie über die nachfolgenden Anpassungen informieren:

Im GKE-Newsletter Informationen zur GKE vom 14.09.2018 wurde die Übermittlung von protokollierten Einzelunternehmern thematisiert. Hierbei kommt es zu folgender Änderung, die rückwirkend ab dem Meldestichtag 30.09.2018 gültig ist:

Institute können entweder die Identnummer des protokollierten Einzelunternehmers oder die Identnummer der natürlichen Person (privater Haushalt) übermitteln. Innerhalb einer GKE-Meldung ist jedoch jedenfalls pro Vertragspartner konsistent vorzugehen. Folglich ist es nicht zulässig, dass für eine Einheit sowohl die Identnummer des protokollierten Einzelunternehmers als auch jene der dazugehörigen natürlichen Person innerhalb einer GKE-Meldung übermittelt wird.

Die nachfolgenden Vorperiodenprüfungen wurden für den Meldestichtag 30.09.2018 deaktiviert:

  • RRGKEE0024
  • RRGKEE0037
  • RRGKEE0038
  • RRGKEE0053_BOSYI
  • RRGKEE0053_BOSYS
  • RRGKEE0056
  • RRGKEE0061
  • RRGKEE0062
  • RRGKEE0063
  • RRGKEE0064
  • RRGKEE0065
  • RRGKEE0066
  • RRGKEE0067
  • RRGKEE0068
  • RRGKEE0069
  • RRGKEE0070
  • RRGKEE0071
  • RRGKEE0072
  • RRGKEE0073
  • RRGKER0002

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter gke1.monatsmeldung@oenb.at zur Verfügung.

Das OeNB-GKE-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Feiertage!


Mit freundlichen Grüßen

Abteilung Statistik – Informationssysteme und Datenmanagement