Auslandstochterbanken, die in österreichischen KI-Gruppen bzw. Bilanzkonzernen vollkonsolidiert werden

Tabelle
Veröffentlichung
Diagramm

Beschreibung:

Darstellung von ausgewählten Bilanz- und Ertragspositionen vollkonsolidierter Auslandstochterbanken gemäß Verordnung (EU) Nr. 2015/534,  § 74 Abs. 1 und 7 BWG, FinStab-V und VERA-V.

Quelle:

OeNB.

Relevante Definitionen und Begriffe:

Bankentöchter der in Österreich ansässigen Bankkonzerne, Vermögens- und Erfolgsausweis, UGB-Bilanzierer, IFRS-Bilanzierer.

Rechtsgrundlagen:

Verordnung (EU) Nr. 2015/534,  § 74 Abs. 1 und 7 BWG, FinStab-V und VERA-V.

Methodik:

Vollerhebung im Zuge des Vermögens- und Erfolgsausweises bzw. FINREP, quartalsweise.

Melderkreis:

Im geprüften Konzerabschluss gem. §59 oder §59a BWG vollkonsolidierte Kreditinstitute im Ausland.

Standards und Codes:

BWG/UGB, IFRS.

Indizierung:

Vermögens- und Erfolgsausweis, Vollkonsolidierung, Auslandstochterbanken, vollkonsolidierte Kreditinstitute im Ausland