VII. Bildarchiv

Eine der Folgen des Großbrandes im OeNB-Hauptgebäude in Wien im August 1979 ist, dass leider nur mehr eine bescheidene Menge an historischen Fotografien im Original erhalten ist. Diesem Brand fiel unter anderem auch die damalige Direktionsbibliothek zum Opfer, wo das Bildarchiv aufbewahrt wurde.

Aus der Zeit vor 1979 sind nur einige wenige Porträtaufnahmen der ehemaligen Gouverneure, Präsidenten, Direktoren und anderer bedeutsamer Persönlichkeiten des österreichischen Noteninstitutes erhalten. Vereinzelt existieren interessante Gebäude- und Innenansichten der Hauptanstalt Wien und der ehemaligen und aktuellen Zweiganstalten in den Bundesländern, sowie Aufnahmen der Filialen auf dem Gebiet der Österreichisch-ungarischen Monarchie um 1900. Teilweise sind Digitalisate vorhanden. Ein großer Teil der aus der Zeit vor 1979/80 stammenden Originalaufnahmen kommt entweder aus Privatbesitz, aus Sondersammlungen oder von den Zweiganstalten der OeNB. Das Bildarchiv wird laufend erweitert bzw. ergänzt.

VII. Bildarchiv
 
Archiv-
Signatur
Überschrift Epoche
 
VII/1 Bilder: Personen (Gouverneure, Präsidenten, Direktoren usw. der priv.oest.NB, der OeUB und der OeNB) 1816−
     
VII/2 Bilder: Ereignisse (wie z. B. Eröffnung des Geldzentrums in der Garnisongasse, Wien, 1998) ca. 1970−
     
VII/3 Bilder: Bankgebäude (Bank- und Wohngebäude in Wien, sowie die Filialen / Zweiganstalten der priv.oest.NB, der OeUB und der OeNB) ca. 1900−