Besuchsinformationen zu COVID-19

Die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis sowie um Ihre eigenverantwortliche Mithilfe bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen.

Zur Verringerung des Risikos der weiteren Ausbreitung von COVID-19 gelten im Geldmuseum folgende Regeln:

icon mit personen, die abstand halten

Abstand halten

Nehmen Sie Rücksicht auf andere und halten Sie mindestens 1, besser 1,5 Meter Abstand zu allen Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben.

person mit maske

Maske tragen

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist während Ihres gesamten Besuchs verpflichtend (Kinder unter 6 Jahren sind vom Tragen einer Maske ausgenommen).

drei nebeneinander stehende personen

Keine Gruppen

Vermeiden Sie gruppenähnliche Ansammlungen und warten Sie gegebenenfalls, bis Sie Räume oder Bereiche betreten können.

person, die in den arm hustet

Atemhygiene einhalten

Husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder Ihre Armbeuge.

eingeseifte hände

Hände waschen

Waschen Sie regelmäßig mindestens 20 Sekunden Ihre Hände und nutzen Sie unsere Desinfektionsmittelspender am Eingang oder den Toiletten.

 

Reinigung

Selbstverständlich wurden die Reinigungsintervalle im Geldmuseum erhöht.

Bitte beachten Sie:

Bei folgenden Symptomen darf der Zutritt verweigert werden: Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

Führungen

Wir bieten Führungen unter Einhaltung der von der Bundesregierung vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen an. Im Geldmuseum kann bei Führungen der Abstand von mindestens 1 Meter zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, leider nicht eingehalten werden. Daher ist es verpflichtend, dass während der Teilnahme an unseren Vermittlungsprogrammen ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird (Ausnahme: Kinder unter 6 Jahren).

Zusätzlich sind die Teilnehmerzahlen pro Führung durch die Dauerausstellung auf maximal 15 Personen, bei Führungen durch die Sonderausstellung auf maximal 10 Personen beschränkt. Ausgenommen sind Schulgruppen im geschlossenen Klassenverband.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bleiben Sie gesund!