Gewinnverwendung

Bilanzgewinn und Gewinnverwendungsvorschlag

Nach Durchführung der in § 69 Abs. 2 und 3 NBG vorgesehenen Zuweisungen (siehe GuV-Posten 14 Zuführung zur Pensionsreserve und Gewinnanteil des Bundes) verbleibt der in der Bilanz und in der GuV

ausgewiesene Bilanzgewinn 2017 von 19.329.158,29 EUR.

Das Direktorium hat in der Sitzung vom 6. Februar 2018 beschlossen, dem Generalrat folgende Verwendung des Bilanzgewinns zu empfehlen:

 
in EUR
 
Ausschüttung der Höchstdividende (10 %) auf das Grundkapital von 12 Mio EUR
gem. § 69 NBG
1.200.000,00
   
Zuweisung von Förderungsmitteln an den
Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank
zur Förderung der Forschungs- und Lehraufgaben der Wissenschaft
 
 für Förderungen durch die OeNB 10.000.000,00
Zuführung zur Gewinnglättungsrücklage 8.129.158,29
   
   
   
   
   
Bilanzgewinn 2017 19.329.158,29
 

Die Verwendung des Bilanzgewinns erfolgt auf Beschluss der Generalversammlung.