ASTI

Austrian Settlement & Transaction Interface

In diesem Bereich finden Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Geschäftsabwicklung bei der OeNB für Kontoinhaberinnen und -inhaber für die Teilnahme am OeNB-Zahlungssystem ASTI und die Inanspruchnahme von Innertageskrediten sowie für alle im Rahmen des Zahlungsverkehrs getätigten Devisen- und Auslandstransaktionen.

Die Gebühren und Konditionen der OeNB für den Zahlungsverkehr mit der OeNB geben genauen Aufschluss über die für Kunden der OeNB anfallenden Gebühren der Abwicklung von Geschäften in den einzelnen Bereichen.

Geschäftsbestimmungen ASTI (Austrian Settlement & Transaction Interface)

Die Geschäftsbestimmungen der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) für die Führung von Girokonten, die Teilnahme am OeNB-Zahlungssystem ASTI und die Inanspruchnahme von Innertageskrediten (GB ASTI) bilden die Rechtsgrundlage für das Verhältnis zwischen der Kontoinhaberin bzw. dem Kontoinhaber sowie der ASTI-Teilnehmerin bzw. dem ASTI-Teilnehmer und der OeNB.

Geschäftsbestimmungen der OeNB für die Führung von Girokonten, die Teilnahme am OeNB-Zahlungssystem ASTI und die Inanspruchnahme von Innertageskrediten (gültig ab 30.11.2018) (PDF, 1,8 MB)

Geschäftsbestimmungen der OeNB für die Führung von Girokonten, die Teilnahme am OeNB-Zahlungssystem ASTI und die Inanspruchnahme von Innertageskrediten (gültig ab 01.10.2019) (PDF, 0,3 MB)


Gebühren und Konditionen für den Zahlungsverkehr mit der OeNB

Gebühren und Konditionen werden in Kontowährung oder in Euro berechnet und dem Konto in der entsprechenden Kontendenomination in der ersten Hälfte des Folgemonats angelastet. Fremde Gebühren und Gebühren für Sonderleistungen werden dem Konto sofort bei Anfall angelastet.

Gebühren und Konditionen der OeNB für den Zahlungsverkehr mit der OeNB (gültig ab 30.11.2018) (PDF, 1,7 MB)