Titel Kapitalausgaben, davon öffentl. Investitionen (BAI) in Prozent des BIP
Region Österreich
Einheit Prozent
Werteinheit (kleinste verfügbare) Einer
Kommentar ESVG 2010-Code: P.51 U. Die Bruttoanlageinvestitionen umfassen den Erwerb abzüglich der Veräußerungen von Anlagegütern durch gebietsansässigen Produzenten in einem Zeitraum zuzüglich gewisser Werterhöhungen an nichtproduzierten Vermögensgütern durch produktive Tätigkeiten von Produzenten oder institutionellen Einheiten. Zum Anlagevermögen zählen produzierte Sachanlagen und produzierte immaterielle Anlagegüter, die wiederholt oder kontinuierlich länger als ein Jahr in der Produktion eingesetzt werden.
Klassifikation ESVG 2010
Brüche  
Frequenz Jahre
Datenverfügbarkeit (beginnend mit) 1995 - 2022 (Die Anzeige der Datenverfügbarkeit bezieht sich auf die maximal zur Verfügung stehende Zeitreihe unabhängig von ihren Dimensionen.)
letzte Aktualisierung 2023-10-04 05:59:20
Quelle Statistik Austria
Verzögerung 2 Woche(n)
Veröffentlichungskalender ...
Anfang April 2024
2023