Titel Beschäftigungsquote (15-64) - insgesamt, Definition EU
Region Österreich
Einheit Prozent
Werteinheit (kleinste verfügbare) Einer
Kommentar Die Beschäftigungsquote ergibt sich aus dem Dividieren der Anzahl von erwerbstätigen Personen im Alter zwischen 15 und 64 Jahren durch die Gesamtbevölkerung derselben Altersklasse. Der Indikator bezieht sich auf die EU-Arbeitskräfteerhebung. Sie deckt die in privaten Haushalten lebende Bevölkerung ab, schließt jedoch kollektive Haushalte wie Pensionen, Studentenwohnheime und Krankenhäuser aus. Die Erwerbsbevölkerung besteht aus Personen, die während der Referenzwoche irgendeine Tätigkeit gegen Entgelt oder Ertrag mindestens eine Stunde ausgeübt haben oder die nicht gearbeitet haben, weil sie vom Arbeitsplatz vorübergehend abwesend waren.
Klassifikation keine Angabe
Brüche  
Frequenz Jahre
Datenverfügbarkeit (beginnend mit) 1994 - 2019 (Die Anzeige der Datenverfügbarkeit bezieht sich auf die maximal zur Verfügung stehende Zeitreihe unabhängig von ihren Dimensionen.)
letzte Aktualisierung 2020-05-29 09:11:05
Quelle Eurostat
Verzögerung 3 Monat(e)
Veröffentlichungskalender
nach Verfügbarkeit