Titel Sonstige Investitionen - Forderungen aus Handelskredite
Region Österreich
Einheit Euro
Werteinheit (kleinste verfügbare) Million
Kommentar Forderungen inländischer Investoren im Ausland aus Handelskrediten zum Ultimo der Berichtsperiode. Handelskredite und Anzahlungen sind Forderungen, die durch die direkte Kreditgewährung durch Lieferanten an die Käufer von Waren oder Dienstleistungen entstehen sowie durch Anzahlungen für angefangene oder geplante Arbeiten bzw. für künftige Waren- und Dienstleistungslieferungen. Zahlungsbilanz (Fluss): Positiver Saldo: Kapitalabfluss/-export. Negativer Saldo: Kapitalzufluss/-import. Die Bestandsveränderungen lt. Internationaler Vermögensposition (IVP) werden sowohl von Flüssen als auch von Bewertungseffekten (Preis- und Wechselkurseffekte) und Reklassifikationen bestimmt.
Klassifikation Handbuch zur Zahlungsbilanz (BPM6)
Brüche  
Frequenz Quartale
Datenverfügbarkeit (beginnend mit) 1995 - 2020
Q1 99 - Q2 21 (Die Anzeige der Datenverfügbarkeit bezieht sich auf die maximal zur Verfügung stehende Zeitreihe unabhängig von ihren Dimensionen.)
letzte Aktualisierung 2021-09-30 09:13:00
Quelle OeNB
Verzögerung 3 Monat(e)
Veröffentlichungskalender ...
nicht später als 23.12.2021
3. Quartal 2021