Titel Bruttobetriebsüberschuss und Selbstständigeneinkommen gesamt, nominell
Region Österreich
Einheit Euro
Werteinheit (kleinste verfügbare) Million
Kommentar Der Betriebsüberschuss ist definiert als der Überschuss (oder das Defizit) aus den Produktionstätigkeiten vor Zinsen, Pachten, Entschädigungen für den Abbau von Bodenschätzen und sonstigen Zahlungen. Im Falle der dem Sektor Private Haushalte angehörenden Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit enthält der Saldo des Einkommensentstehungskontos implizit einen Bestandteil, bei dem es sich um die Vergütung für die vom Eigentümer oder von Mitgliedern seiner Familie geleistete Arbeit handelt und die nicht von seinen in seiner Eigenschaft als Unternehmer erzielten Gewinnen unterschieden werden kann. In diesem Fall spricht man von ¿Selbstständigeneinkommen¿.
Klassifikation ESVG 2010
Brüche  
Frequenz Quartale
Datenverfügbarkeit (beginnend mit) 1995 - 2020
Q1 95 - Q1 21 (Die Anzeige der Datenverfügbarkeit bezieht sich auf die maximal zur Verfügung stehende Zeitreihe unabhängig von ihren Dimensionen.)
letzte Aktualisierung 2021-06-01 13:36:54
Quelle Statistik Austria, WIFO
Verzögerung 1 Quartal(e)
Veröffentlichungskalender ...
31.08.2021
2. Quartal 2021 vorläufig