Titel Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen, nominell
Region Österreich
Einheit Euro
Werteinheit (kleinste verfügbare) Million
Kommentar Das Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen ist ein Maß für das Ergebnis der Produktionstätigkeit der gebietsansässigen produzierenden Einheiten. Es läßt sich auf drei Wegen ermitteln: a) Summe d. Bruttowertschöpfung der inst. Sektoren plus Gütersteuern u. minus Gütersubventionen. Saldo Produktionskonto d. gesamten Volkswirtschaft b) letzte Verwendung v. Waren u. Dienstleistungen (Konsum u. Bruttoinvestitionen) plus Exporte minus der Importe (Waren u. Dienstl.) c) Verwendungsseite d. Einkommensentstehungskontos d. Volkswirtschaft (Arbeitnehmerentgelt, Abgaben minus Subventionen, Bruttobetriebsüberschuss und Selbstständigeneinkommen) vor Abzug der Abschreibungen.
Klassifikation ESVG 2010
Brüche  
Frequenz Quartale
Datenverfügbarkeit (beginnend mit) 1995 - 2020
Q1 95 - Q3 21 (Die Anzeige der Datenverfügbarkeit bezieht sich auf die maximal zur Verfügung stehende Zeitreihe unabhängig von ihren Dimensionen.)
letzte Aktualisierung 2021-12-02 11:37:17
Quelle Statistik Austria, WIFO
Verzögerung 1 Quartal(e)
Veröffentlichungskalender ...
04.03.2022
4. Quartal 2021 vorläufig