Anpassung des Meldetermins für die Anlage A3b (Zinsrisiko unkonsolidiert, Erhebung 54)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten auf die am 24.10.2017 veröffentlichte Novelle der VERA-Verordnung in Bezug auf Änderungen der Anlage A3b (Zinsrisiko unkonsolidiert, Erhebung 54) hinweisen, welche vorsieht, dass der Meldetermin für die Erhebung angepasst wird. Diese Anpassung ist bereits für den Meldestichtag 31.12.2017 gültig.

Der Risikoausweis gemäß der Anlage A3b ist somit „unverzüglich nach Ablauf eines jeden Kalendervierteljahres, spätestens aber zu den in Art. 3 der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 680/2014 zur Festlegung technischer Durchführungsstandards für die aufsichtlichen Meldungen der Institute gemäß der Verordnung (EU) Nr. 575/2013, ABl. Nr. L 191 vom 28.06.2014 S. 1, festgelegten Einreichungsterminen für vierteljährliche Meldungen an die Oesterreichische Nationalbank zu übermitteln“.

Konkret bedeutet dies, dass für die unkonsolidierte Zinsrisikomeldung folgende Einreichungstermine zur Anwendung kommen:

12. Mai, 11. August, 11. November und 11. Februar

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die auf der Homepage ausgewiesenen Kontakte unter

https://www.oenb.at/meldewesen.html

Mit freundlichen Grüßen
Gruppe Aufsichtsdaten