FAQs zur GvK-Bildung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir erlauben uns, Sie auf das Dokument "FAQs zur GvK-Bildung" hinzuweisen, das unter Downloads im folgenden Bereich der OeNB-Website abgerufen werden kann: 
https://www.oenb.at/meldewesen/meldebestimmungen/stammdaten/ident-stammdaten-inklusive-gvk.html
 
Die FAQs verstehen sich als Hilfestellung bei der Bildung von Gruppen verbundener Kunden. Sie sind im Wesentlichen eine Konsolidierung bestehender Inhalte zum Thema Gruppenbildung und berücksichtigen die Granulare Kreditdatenerhebungs-Verordnung der FMA (GKE-V)  v. 5.7.2018 (Inkrafttreten: 1.9.2018) sowie die EBA-Leitlinien zu verbundenen Kunden EBA/GL/2017/15 v. 23.2.2018 (Inkrafttreten 1.1.2019). 
 
In den FAQs wird insbesondere auf die Unterschiede zwischen der GvK-Stammdatenmeldung  und die im Rahmen der Großkreditmeldung zu verwendenden Gruppen eingegangen. Stärker als bisher sind bei der Großkreditmeldung - aber nur dort - wirtschaftliche Abhängigkeiten (auch über den wirtschaftlich Abhängigen hinausgehend) zu berücksichtigen. In der GvK-Meldung bleiben grundlegende Meldeprinzipien (wie z.B. keine Verknüpfung über den wirtschaftlich Abhängigen hinausgehend) auch nach Inkrafttreten der GKE-V und der EBA-Leitlinien unverändert aufrecht.
 
Bei allfälligen Rückfragen wenden Sie sich bitte an den unten angeführten Kontakt.
 
Mit freundlichen Grüßen
Gruppe Stammdatenmanagement und -service
Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement