Informationen zu den SmartCubes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf die Darstellung von Rahmengeschäften, Promessen und Mehrzweckrahmen im KRSC bzw. KRSCFMS aufmerksam machen.

Wenn mit einem eingeräumten Rahmen Kreditrisiko entsteht, ist dieser auch ohne Ausnutzung, jedoch "unter der Bilanz" zu melden.

  • Einfache Rahmen (ein Geschäft): Der Rahmen und die Ausnutzung stellen einen Geschäftsfall dar (=1 Geschäftsfall-ID). Wenn die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu einem Geschäft fixiert sind, so sind das "Allgemeine Geschäftsbedingungen fixiert -Kennzeichen" gem. Meldewesen-Datenmodell (GF116) auf WAHR zu setzen und die Konditionen (Verzinsungsart, Zinssatz, etc.) anzugeben. Sind die Konditionen des Kredites nicht fixiert (d.s. Promessen), ist das "Allgemeine Geschäftsbedingungen fixiert" -Kennzeichen auf FALSCH zu setzen. Diese Rahmen müssen "unter der Bilanz" gemeldet werden; auch sie lösen eine Neukreditvergabe (inkl. Neugeschäft) aus. Bei einer Fixierung der Konditionen löst der Geschäftsfall ein Neugeschäft (=Neuverhandlung) mit "Allgemeine Geschäftsbedingungen fixiert" Kennzeichen = WAHR aus, bei Ausnutzung wechselt der Geschäftsfall in eine on-balance-Kategorie.
  • Mehrzweckrahmen: Bei Mehrzweckrahmen handelt es sich um Kreditrahmen, die über verschiedene Geschäfte ausgenützt werden können. Diese sind wiederum (sofern keine Ausnutzung direkt am Rahmengeschäft dargestellt wird) "aktiv unter der Bilanz" ohne Verzinsung zu melden und lösen eine Neukreditvergabe (inkl. Neugeschäft) aus. Grundsätzlich sind Rahmengeschäfte als revolvierende Kredite darzustellen. Ist jedoch bereits definiert, dass nur durch eine bestimmte Geschäftsfallkategorie (z.B. Barvorlagen) Ausnutzungen erfolgen dürfen, so ist auch der Rahmen unter dieser Geschäftsfallkategorie darzustellen. Bei Ausnutzung eines darunterliegenden Geschäftes wird ein Neugeschäft (i.e. Neuverhandlung) mit entsprechenden Krediteigenschaften (Verzinsungsart, Zinssatz, etc.) generiert.

Bei Fragen und Feedback wenden Sie sich bitte an die auf der Homepage ausgewiesenen Kontakte unter https://www.oenb.at/meldewesen.html.

Mit freundlichen Grüßen
 
Gruppe integriertes Datenmodell
Abteilung Statistik - Informationssysteme und Datenmanagement