Sehr geehrte Damen und Herren!


Die Kommunikationsplattform "OeNB im Dialog" der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) wird demnächst ihren Betrieb einstellen. Neue Fragen bzw. Antworten werden auf dieser Plattform nicht mehr veröffentlicht, wofür wir um Verständnis bitten.


Das Format eines moderierten Forums erweist sich als nicht mehr zweckmäßig, weshalb die OeNB andere Formen der Kommunikation mit der Öfentlichkeit ausbaut. Eine dieser Möglichkeiten ist uns auf Twitter @oenb zu folgen oder unsere Videos auf YouTube anzusehen. Zudem haben wir viele der hier behandelten Fragen in die FAQ auf der Website der OeNB integriert.


Wir bedanken uns bei den Besucherinnen und Besuchern dieser Website und besonders bei unseren registrierten Nutzerinnen und Nutzern für die rege Teilnahme und die interessanten Fragen.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr OeNB im Dialog Team


Suchergebnisse: 34 Themen wurden gefunden
mit Berichten über immer neue Hilfspakete und wieder mehr Geld für Griechenland. Ist das ein Fass ohne Boden
Waren und erbrachten Leistungen durch das zirkulierende Geld hinlänglich repräsentiert
manchmal nicht zahlen kann. Warum muss automatisch jeder, der seiner Bank Geld anvertraut, geschützt
ist unabhängig, schön und gut, aber das Land ist pleite, braucht jede Menge Geld
und jetzt ist auch jedem klar (was ohnedies erwartet wurde), dass die Griechen uns nochmal Geld kosten
? Was erwartet uns in den nächsten Monaten ? Noch mehr Geld, oder gleichbleibend viel Geld
der Österreicher ist im selben Zeitraum gleich geblieben bzw. sogar leicht gesunken. Wohin ist das geschöpfte Geld
Kredite haben als bislang bekannt. Wer wird der ÖVAG, der BAWAG Geld geben, wenn sich heraus stellt
von Ihnen, zitiert im "Profil", heißt es: 26 Milliarden Euro.

Das ist derart viel Geld, das anderswo fehlt
nur, dass ich schon 2 Jahre auf das Sparbuch keine Zinsen bekomme und so viel Geld
. Die verschwinden jetzt, weil in Wien die Großkopferten Geld versenkt haben.

Ich ersuche
Guten Tag!

Ist eine Sichteinlage auf einem Konto ein gesetzliches Zahlungsmittel?
Ist das Geld
Der Leitzins ist ja angeblich der Zinssatz, zu dem sich die Geschäftsbanken Geld bei der EZB
. Er sagt aber, ich muss mir ein Gehaltskonto nehmen, auf das er mir mein Geld überweisen kann. Das bedeutet
Sehr geehrte Damen und Herren!

Was sollte die Geschäftsbanken veranlassen, Geld bei der EZB