Bezeichnung des BC AttributsAI_Mandant2
Kurzbezeichnung DeutschMandantennummer 2
Kurzbezeichnung EnglischClient number 2
Verbale Beschreibung/Beispiele

AI_Mandant2 dient der der Darstellung mandantenübergreifender Zusammenhänge. Siehe auch AI_Mandant 

Auf GB_Geschaeftsfall_Sachkonto_Sicherheiten_Beziehung:

Die Mandantennummer 2 dient der Verknüpfung von Geschäftsfällen per Entität GB_Geschaeftsfall_Sachkonto_Sicherheiten_Beziehung. Dieses Feld ist optional zu befüllen, sofern sich die beiden Geschäftsfälle bzw. der Geschäftsfall und das Sachkonto der Entität GB_Geschaeftsfall_Sachkonto_Sicherheiten_Beziehung auf zwei verschiedenen Mandanten derselben rechtlichen Einheit beziehen. In diesem Fall beschreibt AI_Mandant den Mandanten von AI_Geschaeftsfall_ID und AI_Mandant2 den Mandanten von AI_Geschaeftsfall_ID2 bzw. AI_Sachkonto_ID. Andernfalls ist AI_Mandant2 leer zu lassen.

Aktuell ist für folgende Anwendungsfälle (in Bezug auf GB01_Beziehungsart_Code) eine mandantenübergreifende Anlieferung möglich:

  • Pensionsgeschäft echt (PE)
  • Leihe (LE)
  • Belastung (BE)
  • Hedge Accounting (HA)
  • Economic Hedge (EH)

Beispiel - Mandantenübergreifendes echtes Pensionsgeschäft: Ein österreichisches Kreditinstitut besteht aus dem Österreich-Teil (AI_Mandant = KI_at) und einer deutschen Zweigniederlassung (AI_Mandant = KI_de). Ein Kredit (AI_Geschaeftsfall_ID = kredit1), der von der deutschen ZNL an einen Kunden vergeben wurde, wird vom österreichischen KI als Repo bei der Zentralbank hinterlegt; die Einlage/Verbindlichkeit (AI_Geschaeftsfall_ID = einlage1) entsteht ökonomisch gesehen dem Österreich-Teil des KIs. Dies ist im Basic-Cube auf der Entität GB_Geschaeftsfall_Sachkonto_Sicherheiten_Beziehung folgendermaßen zu modellieren:

AI_Mandant = KI_at

AI_Geschaeftsfall_ID = kredit1

AI_Mandant2 = KI_de

AI_Geschaeftsfall_ID2 = einlage1

GB01_Beziehungsart_Code = "Pensionsgeschäft echt (PE)"

Auf EE_Ereignis:

Die Mandantennummer 2 dient der Verknüpfung von zwei Geschäftsfällen per Ereignisart "Technische Umstellung (TU)" auf der Entität EE_Ereignis.
Dieses Feld ist zu verwenden, sofern im Fall von Fusionen ein Geschäftsfall von einem Mandanten auf einen anderen Mandanten übertragen wird. In diesem Fall beschreibt AI_Mandant den Mandanten von AI_Geschaeftsfall_ID - dies ist der Mandant des aktuellen AI_Stichtag_Datum; während AI_Mandant2 den Mandanten von AI_Geschaeftsfall_ID2 darstellt, dies ist somit der Mandant, bei dem sich der Geschäftsfall in der Vorperiode befand.
Falls es sich um eine technische Umstellung nicht im Rahmen einer Fusion handelt und sich daher AI_Geschaeftsfall_ID und AI_Geschaeftsfall_ID2 auf denselben Mandanten beziehen, ist AI_Mandant2 leer zu lassen.

Verweis auf das Data Point Model der EBA oder andere externe Systeme wie z.B. WM/CSDB-
Algorithmus/Entstehung/Bildung-
Datentypalphanumerisch - erweitert
Feldlänge150
zugeordnete Codeliste(n)-
Kommt vor in

BE_Belastung

GB_Geschaeftsfall_Sachkonto_Sicherheiten_Beziehung

EE_Ereignis

  • No labels