Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Schaubilder für die Granulare Kredit-Erhebung und die SHSG-Meldung ähneln den Smart Cube-Schaubildern. Der Unterschied liegt in der Darstellung der Granularitätsregel XGR_EA(): Diese wird - im Gegensatz zu den Smart-Cube Schaubildern - nicht explizit gelistet, sondern mit einer weißen Zelle dargestellt. Des Weiteren werden Meldekonzepte über einzelne Tabellen dargestellt.

Die Benennung der Tabellenblätter folgt der Konvention, dass zuerst die führende Nummer für das Meldekonzept und anschließend der Kürzel für das Meldeobjekt genannt wird. Die Legende der Abkürzungen der Meldeobjekte findet sich im Tabellenblatt "Legende_Meldeobjekte". Beispielsweise steht das Kürzel "01.HA" für "01. Kredite für das Meldeobjekt Hauptanstalt". Spalten fassen thematische Gruppierungen der zu selektierenden Geschäftsfälle, Einheiten, etc. zusammen. Sie sind immer disjunkt. Wichtig ist, dass jede Spalte mit einer Granularität kombiniert ist, in der die Daten übermittelt werden müssen. Diese ist unter dem Spaltennamen ausgeführt und an "Granularität:" sichtbar.

Außerdem ist bei Wertarten in der Spalte "Wert-Entität" die Entität gelistet, auf der die entsprechende Wertart liegt. Die unterschiedlichen Melderkreise werden als eigene Excel-Arbeitsmappen dargestellt. Die Bezeichnung des Melderkreises entspricht dem Filenamen der Excel-Mappe. Die farbliche Hinterlegung der Attribute und Wertarten ist in dem Tabellenblatt "Legende_Farben" erläutert. 

  • No labels