Kreditkartenforderungen werden auf speziellen Kartenkonten gebucht. Unechte oder unverzinste Kreditkartenkredite werden definiert als Kredite, die im Zeitraum zwischen dem/den mit der Karte während einer Abrechnungsperiode vorgenommenen Zahlungsgeschäft(en) und dem Datum, an dem die Sollsalden aus dieser speziellen Abrechnungsperiode fällig werden, zu einem Zinssatz von 0 % gewährt werden. Echte oder verzinste Kreditkartenkredite werden definiert als Kredite, die nach Ablauf des/der Fälligkeitsdatums/-daten der vorherigen Abrechnungsperiode(n) gewährt werden, d.h. Sollbeträge auf dem Kartenkonto, die noch nicht bei der ersten Ausgleichsmöglichkeit ausgeglichen wurden und für die ein Zinssatz oder abgestufte Zinssätze von üblicherweise mehr als 0 % berechnet werden. Eine offene Kreditkartenabrechnung, welche nicht bei der ersten Ausgleichsmöglichkeit ausgeglichen wird und dadurch eine eventuelle Ratenzahlung nach sich zieht, ist als Kreditkartenkredit auszuweisen.