Gültig ab 30.06.2023:

Bezeichnung des MeldekonzeptsPB01_DW
Kurzbezeichnung DeutschDeckungswerte und Sicherungsgeschäfte (Derivatkontrakte) je Deckungsstock
Kurzbezeichnung EnglischCover assets and derivative contracts per cover pool
Verbale Beschreibung/Beispiele

Dieses Meldekonzept beinhaltet alle Geschäftsfälle und Sachkonten des Basic Cubes, die einem Deckungsstock für gedeckte Schuldverschreibungen gewidmet sind.

Bereits in GKE gemeldete Instrumente werden nicht selektiert, außer es handelt sich um intern begebene Pfandbriefe, Fonds oder Derivate.

Verweis auf das Data Point Model der EBA oder andere externe Systeme wie z.B. WM/CSDB-
Formale Beschreibung

SELEKTIERE ALLE GF_Geschaeftsfall MIT (NICHT(ISTLEER(GK.AI_Geschaeftsfall_Sicherheiten_Sachkonten_Pool_ID)) UND GP.GPA01_Deckungsstock_Kennzeichen ISTGLEICH WAHR UND (GKA22_GKE_meldepflichtiges_Instrument_Code ISTGLEICH FALSCH ODER GFA240_Typ_des_Deckungswerts_Code ISTGLEICH "Intern begebene gedeckte Schuldverschreibungen (IS)" ODER GF00_Geschaeftsfallkategorie_Code ISTGLEICH "Derivate (Q)" ODER WMA28_Wertpapierklassifikation_Code ENTHAELT ("Geldmarktfondsanteile (GMF)", "Investmentzertifikat (INVZ)")))

UND

SELEKTIERE ALLE SK_Sachkonto MIT (NICHT(ISTLEER(SK.AI_Geschaeftsfall_Sicherheiten_Sachkonten_Pool_ID)) UND GP.GPA01_Deckungsstock_Kennzeichen ISTGLEICH WAHR)

Kommt vor in/ wird verwendet für

Pfandbriefmeldung

  • No labels