Bezeichnung des Smart Cube AttributsSC_Handelsbuch_Kennzeichen
CodeHBKZ
Kurzbezeichnung DeutschHandelsbuch Kennzeichen
Kurzbezeichnung Englischbank book or trading book indicator
Verbale Beschreibung/Beispiele

Verordnung: Das Handelsbuch umfasst alle Positionen in Finanzinstrumenten und Waren, die ein Institut entweder mit Handelsabsicht oder zur Absicherung anderer mit Handelsabsicht gehaltener Positionen des Handelsbuchs hält.

Technisch: Das Handelsbuch umfasst alle Positionen in Finanzinstrumenten und Waren, die ein Institut entweder mit Handelsabsicht oder zur Absicherung anderer mit Handelsabsicht gehaltener Positionen des Handelsbuchs hält.

Mögliche Ausprägungen sind:

  • WAHR: Es handelt sich bei dem betrachteten Geschäftsfall um einen, der im Handelsbuch geführt wird.
  • FALSCH: Es handelt sich bei dem betrachteten Geschäftsfall um einen, der nicht im Handelsbuch und daher im Bankbuch (Synonym: Anlagebuch) geführt wird. Das Bankbuch ist als Residualgröße zum Handelsbuch definiert: Es enthält alle Positionen, die nicht dem Handelsbuch zugeordnet werden.
Spezieller Rechtlicher Hintergrund
Verweis auf das Data Point Model der EBA

-

Algorithmus/Entstehung/Bildung1:1 (GF09_Handelsbuch_Bankbuch_Kennzeichen)
Datentypboolean
Feldlänge1
zugeordnete Codeliste(n)Kennzeichen
Kommt vor in

Granulare Kredit Erhebung 2 - Bilanz- und Risikodaten - CRR-Kreditinstitute

SHSG und Verbriefungen - Spitzeninstitute signifikanter Bankengruppen (UGB-Konzern)

SHSG und Verbriefungen - Spitzeninstitute signifikanter Bankengruppen (IFRS-Konzern)

Wertpapier-Cube MONSTAT

Wertpapier-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet

Wertpapier-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet ohne Laenderrisiko

  • No labels