Bezeichnung des Smart Cube AttributsSC_Sitzland_des_Mandanten_Code
CodeSLMAC
Kurzbezeichnung DeutschMandanten Sitzland
Kurzbezeichnung Englisch-
Verbale Beschreibung/Beispiele

Verordnung: Gibt das Sitzland des jeweiligen Mandanten an, dem der Geschäftsfall oder das Sachkonto zugeordnet ist.

Technisch: Gibt das Sitzland des jeweiligen Mandanten (AI_Mandant) an, dem der Geschäftsfall oder das Sachkonto zugeordnet ist. Einlagen von Kunden bei einer Deutschland-Zweigstelle der meldepflichtigen österreichischen Bank sind in diesem Fall mit DE zu kennzeichnen. Handelt es sich um eine Geschäft der Hauptanstalt bzw. einer Filiale im Inland, ist "AT" anzugeben.

Spezieller Rechtlicher Hintergrund-
Verweis auf das Data Point Model der EBA oder andere externe Systeme wie z.B. WM/CSDB-
Algorithmus/Entstehung/BildungXUB_Sitzland_des_Mandanten (AI_MandantAI_Geschaeftsfall_ID, AI_Stichtag_Datum)
Datentypalphanumerisch
Feldlänge2
zugeordnete Codeliste(n)ISO_Land_CL
Kommt vor in

Einlagen und Sachkonten-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet

Einlagen und Sachkonten-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet ohne Laenderrisiko

Einlagen und Sachkonten-Cube MONSTAT und ZINSSTAT Finanzmarktstabilitaet

Einlagen und Sachkonten-Cube MONSTAT und ZINSSTAT Finanzmarktstabilitaet ohne Laenderrisiko

Kredit-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet

Kredit-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet ohne Laenderrisiko

Kredit-Cube MONSTAT und ZINSSTAT Finanzmarktstabilitaet

Kredit-Cube MONSTAT und ZINSSTAT Finanzmarktstabilitaet ohne Laenderrisiko

Wertpapier-Cube MONSTAT

Wertpapier-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet

Wertpapier-Cube MONSTAT Finanzmarktstabilitaet ohne Laenderrisiko

  • No labels