Bezeichnung des AlgorithmusXEN_Kreditrisikoausweis_relevant_Kennzeichen
KurzbezeichnungAlgorithmus zur Ermittlung von GKA24_Kreditrisikoausweis_relevant_Kennzeichen
Verbale Beschreibung/Beispiele

Das Kennzeichen gibt an, ob ein Geschäftsfall grundsätzlich für den Kreditrisikoausweis relevant ist (ohne auf Meldegrenzen einzugehen).

Es wird geprüft, ob folgende zwei Bedingungen erfüllt sind:

  1. Dem Melder ist die Kundenrolle "Gläubiger (GL)" zugeordnet.
  2. Es handelt sich um eine der folgenden Arten von Instrumenten:
    "Einlagen bei anderen Instituten, außer umgekehrte Pensionsgeschäfte (EI)", "Überziehung (UE)", "Kreditkartenforderung (KK)", "Revolvierende Kredite (ohne Überziehungs- und Kreditkartenkredite) (RK)", "Kreditlinien ohne revolvierende Kredite (KL)", "Umgekehrte Pensionsgeschäfte (UP)", "Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen (FW)", "Finanzierungsleasings (FL)", "Andere Kredite (AK)", "Schuldverschreibungen (SC)", "Verbriefungstranchen (VB)"

Sind beide Bedingungen erfüllt, dann wird WAHR rückgegeben. In allen anderen Fällen ist die Rückgabe FALSCH.

Kommt vor in/wird verwendet fürGKA24_Kreditrisikoausweis_relevant_Kennzeichen
Formale Beschreibung
  • No labels