Bezeichnung des AlgorithmusXEN_Mandant_Sicherungsgeber_Kennzeichen
KurzbezeichnungAlgorithmus zur Ableitung des Sicherungsgeber-Kennzeichens. Zeigt also an, ob der Melder bei einem Geschäftsfall "Derivat" als Sicherungsgeber auftritt.
Verbale Beschreibung/Beispiele

Leitet das Kennzeichen ab, welches anzeigt, ob der Melder bei einem Kreditderivat in der Rolle "Sicherungsgeber" auftritt. Das Kennzeichen bezieht sich nur auf verkaufte Kreditderivate Credit Default Swap, Total Return Swap und Credit Spread Option.

Liefert WAHR für alle begebenen (Short-Position) Kreditderivate, bei denen der Mandant als Sicherungsgeber auftritt.

Kommt vor in/wird verwendet fürGFA162_Mandant_Sicherungsgeber_Kennzeichen
Formale Beschreibung

FUNKTION XEN_Mandant_Sicherungsgeber_Kennzeichen(AI_Mandant MA, AI_Stichtag_Datum repDate, AI_Geschaeftsfall_ID gfId)

//(I) Selektion der Input-Parameter

verkauftes_kreditderivat = SELEKTIERE GF.GFA174_Sicherungsgeber_Kennzeichen VON GF_Geschaeftsfall

sicherungsgeber = SELEKTIERE KR.AI_Einheitennummer_ID VON KR_Kundenrollen MIT KR.AI_Rolle_Code ISTGLEICH "Sicherungsgeber (SG)" VON GF_Geschaeftsfall

einheitennummer_mandant = SELEKTIERE MA. MA09_Einheitennummer_ID VON MA_Mandant

//(II) Verarbeitung der Parameter

rValue = FALSCH

WENN(verkauftes_kreditderivat ISTGLEICH WAHR) DANN

WENN(sicherungsgeber ISTGLEICH einheitennummer_mandant)

rValue = WAHR

ENDE

ENDE

//(III) Rückgabe

RUECKGABE rValue

FUNKTIONSENDE

  • No labels