Dieser Algorithmus istgültig ab 30.06.2022.

Bezeichnung des AlgorithmusXEN_NPL_Fluss_Stundung_Klassifizierung
KurzbezeichnungAlgorithmus zur Klassifizierung von NPL Flüssen hinsichtlich ihres Stundungs-Status
Verbale Beschreibung/Beispiele

Der Algorithmus prüft, ob für den GF Statuswechsel im Performing-Status stattgefunden haben während der GF gestundet bzw. im Probezeitraum war.

Es werden alle Ereignisse der aktuellen Periode vom Typ "Stundungsmaßnahme (ST)", "Stundungsmaßnahmen aufgehoben (SA)", "Notleidend Beginn (NP)", "Notleidend Ende (PE)" sowie der Stundungs- und Performing-Status der Vorperiode berücksichtigt.

Der Algorithmus arbeitet alle relevanten Ereignisse chronologisch ab und prüft bei Vorliegen von "Notleidend Beginn (NP)" (= Zufluss) oder"Notleidend Ende (PE)" (= Abfluss) ob er zuvor gestundet wurde oder nicht. Bei bereits gestundeten Zuflüssen wird selektiert, ob der Geschäftsfall sich im Bewährungszeitraum befindet. Basierend auf diese drei Informationen wird die Klassifizierung in die fünf Kategorien Zufluss gestundet und zuvor im Probezeitraum (ZFP)", "Zufluss gestundet und zuvor nicht im Probezeitraum (ZFN)", "Zufluss nicht gestundet (ZNF)", "Abfluss gestundet (AFB)" und "Abfluss nicht gestundet (ANF)" vorgenommen.

Im Fall eines Ereignisses "Technische Umstellung (TU)" im Zusammenhang mit einem Wechsel der AI_Geschaeftsfall_ID muss gewährleistet werden, dass die Ereignisse, die innerhalb der Laufzeit des Geschäfts stattgefunden haben, hier weiter berücksichtigt werden.

Sollten innerhalb der aktuellen Meldeperiode keine relevanten Ereignisse aufgetreten sein, wird der Wert des Attribut GFA230_NPL_Fluss_Stundung_Klassifizierung_Code aus der Vorperiode übernommen.

Kommt vor in/wird verwendet fürGFA230_NPL_Fluss_Stundung_Klassifizierung_Code
Formale Beschreibung

FUNKTION XEN_NPL_Fluss_Stundung_Klassifizierung (AI_Mandant MAAI_Geschaeftsfall_ID gfIdAI_Stichtag_Datum repDate)

//Selektion der relevanten Werte und Attribute 

Ereignisse =  SELEKTIERE ALLE EE_Ereignis VON GF_Geschaeftsfall MIT (EE.AI_Ereignisart_Code ENTHAELT ("Stundungsmaßnahme (ST)", "Stundungsmaßnahmen aufgehoben (SA)", "Notleidend Beginn (NP)", "Notleidend Ende (PE)") UND repDate >= EE.AI_Ereignis_Datum > (repDate - 1))

gfVorperiode = XEN_GF_Vorperiode(MA, gfId, repDate)

MAVorperiode XEN_Mandant_Vorperiode(MA, gfId, repDate)

WENN(ISTLEER(gfVorperiode)) DANN

klassifizierung = LEER

SONST                              

klassifizierung = SELEKTIERE GF.GFA230_NPL_Fluss_Stundung_Klassifizierung_Code VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfVorperiode UND GF.AI_Mandant ISTGLEICH MAVorperiode)

forbearance = SELEKTIERE GF.GFA129_Stundungsmassnahmen_Code VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfVorperiode UND GF.AI_Mandant ISTGLEICH MAVorperiode)

ist_fb = FALSCH

WENN(forbearance ENTHAELT "Stundung/Forbearance (F)") DANN

ist_fb = WAHR

ENDE

ist_probezeitraum = SELEKTIERE GF.GF130_FinRep_Bewaehrungszeitraum_Kennzeichen VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfVorperiode UND GF.AI_Mandant ISTGLEICH MAVorperiode)

ENDE


//(II) Iteration der Ereignisse: Es muss chronologisch nach dem Ereignisdatum abgearbeitet werden. Wenn mehrere Ereignisse dasselbe Datum haben ist die Reihenfolge zur Abarbeitung "Stundungsmaßnahmen aufgehoben", "Stundungsmaßnahme", "Notleidend Ende", "Notleidend Beginn".

ITERIERE ereignis VON 0,Max(Ereignisse)

ereignis_typ = SELEKTIERE EE.AI_Ereignisart_Code VON ereignis

WENN (ereignis_typ ISTGLEICH "Stundungsmaßnahmen aufgehoben (SA)") DANN

ist_fb = FALSCH

SONST WENN(ereignis_typ ISTGLEICH "Stundungsmaßnahme (ST)") DANN

ist_fb = WAHR

SONST WENN(ereignis_typ ISTGLEICH "Notleidend Beginn (NP)") DANN

//Der Geschäftsfall  wurde NPL ist also ein Zufluss

WENN(ist_FB = WAHR) DANN

//Der Geschäftsfall  war gestundet 

WENN(ist_probezeitraum ISTGLEICH WAHR) DANN 

klassifizierung = "Zufluss gestundet und zuvor im Probezeitraum (ZFP)"

SONST

klassifizierung = "Zufluss gestundet und zuvor nicht im Probezeitraum (ZFN)"

ENDE

SONST

klassifizierung = "Zufluss nicht gestundet (ZNF)"

ENDE

SONST WENN(ereignis_typ ISTGLEICH "Notleidend Ende (PE)") DANN

//Der Geschäftsfall wurde PE ist also ein Abfluss

WENN(ist_FB ISTGLEICH WAHR) DANN

//Der Geschäftsfall  war bereits gestundet 

klassifizierung = "Abfluss gestundet (AFB)"

SONST 

//Der Geschäftsfall  war nicht gestundet 

klassifizierung = "Abfluss nicht gestundet (ANF)"

ENDE

ITERATION ENDE

RUECKGABE klassifizierung

FUNKTION ENDE




  • No labels