Bezeichnung des AlgorithmusXEN_Neugeschaeft
KurzbezeichnungAlgorithmus zur Ableitung der Wertart "Neugeschäft" für Kredite und Einlagen
Verbale Beschreibung/Beispiele

Der Algorithmus ermittelt das Neugeschäft für Kredite und Einlagen.

Da notleidende Kredite bzw. Kredite, die nach einer Umschuldung nicht zu marktüblichen Konditionen vergeben werden, nicht unter Neugeschäft fallen, sind diese bei der Selektion aller relevanten Datensätze über das GFA127_Performing_gem_FinRep_Kennzeichen sowie über GFA129_Stundungsmassnahmen_Code auszuschließen.

Wenn es sich nicht um

  • notleidende Kredite,
  • Umschuldungen, bzw. 
  • täglich fällige "Einlagen" (hierunter fallen auch "Einlagen" mit Kündigungsfrist (und ohne Bindungsfrist = Ursprungslaufzeit))

handelt, aber um eine der Geschäftsfallkategorien ( GF00_Geschaeftsfallkategorie_Code ) " Einmalkredit (exkl. Kreditlinie) (X) ", " Kreditlinie (Y) ", " Wechselkredit (B) ", " Barvorlage (E) ", " Operating Leasing (F) ", " Finance Leasing (G) " oder " Einlagen (L) ", werden diese Datensätze selektiert. Mehrzweckrahmen (Kredite mit GF196_Mehrzweckrahmen_Kennzeichen = WAHR) sind vom Algorithmus ausgenommen. Für täglich fällige Einlagen entspricht das Neugeschäft immer dem Gesamtbestand und muss somit nicht über diesen Algorithmus ermittelt werden.

Wenn der AI_Ereignisart_Code der selektierten Geschäftsfälle keinen " Forderungskauf (FK) " beinhaltet und es zu diesen Datensätzen keinen Wert in der Vorperiode gibt oder wenn es sich um eine  " Rahmenerhöhung (RA) ", " Neuverhandlung der Vertragsinhalte (NZ) " bzw. " Waehrungsaenderung/Konvertierung (KO) " in der aktuellen Periode handelt, werden diese selektiert.

Auf Basis der o.a. Selektion wird

  • Im Fall der Geschäftsfallkategorie "Einlagen (L)" der "Ausstehende Nominalwert (ONA)" in EUR
  • Im Fall von allen anderen Geschäftsfallkategorien der "kommunizierte Gesamtrahmen (KGR)" in EUR

als Ergebnis zurückgegeben.

Für revolvierende Kredite und Kreditkartenkredite wird kein Neugeschäft berechnet.

Kommt vor in/wird verwendet fürWertart_CL
Formale Beschreibung

FUNKTION XEN_Neugeschaeft (AI_Mandant MA, AI_Geschaeftsfall_ID gfId, AI_Stichtag_Datum t)

//Hinweis: In diesem Algorithmus bedeutet (t-1) der Stichtag aus der Vorperiode.

gfKategorie = SELEKTIERE GF.GF00_Geschaeftsfallkategorie_Code VON GF_Geschaeftsfall

mehrzweckrahmen_kennzeichen = SELEKTIERE GF.GF196_Mehrzweckrahmen_Kennzeichen VON GF_Geschaeftsfall

status_stundung = SELEKTIERE GF.GFA129_Stundungsmassnahmen_Code VON GF_Geschaeftsfall

performing = SELEKTIERE GF.GFA127_Performing_gem_FinRep_Kennzeichen VON GF_Geschaeftsfall

ursprungslaufzeit = SELEKTIERE GF.GFA83_Ursprungslaufzeit_Code VON GF_Geschaeftsfall

GFt0 = XEN_GF_Vorperiode(MA, gfId, t)

//Relevant sind Kredite, die weder non-performing noch gestundet sind. Mehrzweckrahmen-Geschäfte werden ausgeschlossen.

WENN((gfKategorie ENTHAELT ("Einmalkredit (exkl. Kreditlinie) (X)", "Kreditlinie (Y)", "Wechselkredit (B)", "Barvorlage (E)", "Operating Leasing (F)", "Finance Leasing (G)") UND performing ISTGLEICH WAHR UND status_stundung ENTHAELT NICHT ("Instrumente mit geändertem, unter den Marktkonditionen liegendem Zinssatz (Z)", "Instrumente mit anderen geänderten vertraglichen Bedingungen (V)", "Refinanzierung (R)") UND mehrzweckrahmen_kennzeichen ISTGLEICH FALSCH)

ereignisart = SELEKTIERE EE. AI_Ereignisart_Code VON EE_Ereignis MIT (EE. AI_Ereignis_Datum <= t UND EE. AI_Ereignis_Datum > (t-1)) VON GF_Geschaeftsfall

//Neue Geschäftsfälle gehen ins Neugeschäft ein, wobei jedoch Forderungskäufe ausgeschlossen werden. Außerdem sind Rahmenerhöhungen, Neuverhandlungen und Währungsänderungen relevant.

WENN ((ereignisart UNGLEICH "Forderungskauf (FK)" UND ISTLEER(GFt0) ISTGLEICH WAHR) ODER (ereignisart ENTHAELT ("Rahmenerhöhung (RA)", "Neuverhandlung der Vertragsinhalte (NZ)", "Währungsänderung/Konvertierung (KO)")) DANN

wert_neugeschaeft = SELEKTIERE GFW. Wert VON GFW_Geschaeftsfall_Wert MIT (GFW.AI_Wertart_Code ISTGLEICH " kommunizierter Gesamtrahmen (KGR) " UND GFW.AI_Wertmesseinheit_Code ISTGLEICH " Euro-Gegenwert ( EUR ) " ) VON GF_Geschaeftsfall

RUECKGABE wert_neugeschaeft

ENDE

//Auch nicht täglich fällige Einlagen, die in der Vorperiode noch nicht existiert haben, werden berücksichtigt.

SONST WENN (gfKategorie ISTGLEICH "Einlagen (L)" UND NICHT(ursprungslaufzeit ENTHAELT ("keine Frist (KF)", "1 Tag (1T)")) UND ISTLEER(GFt0) ISTGLEICH WAHR) DANN

wert_neugeschaeft = SELEKTIERE GFW.Wert VON GFW_Geschaeftsfall_Wert MIT (GFW.AI_Wertart_Code ISTGLEICH "Ausstehender Nominalwert (ONA)" UND GFW.AI_Wertmesseinheit_Code ISTGLEICH "Euro-Gegenwert (EUR)") VON GF_Geschaeftsfall

RUECKGABE wert_neugeschaeft

ENDE

FUNKTIONSENDE



  • No labels