Bezeichnung des Algorithmus

XEN_Resolution_Group_Beteiligung

KurzbezeichnungAlgorithmus zur Ermittlung von EMA90_Resolution_Group_Beteiligung_Kennzeichen
Verbale Beschreibung/Beispiele

Es gibt 3 Fälle, in denen der Wert WAHR zurückgegeben wird:

In allen anderen Fällen wird FALSCH zurückgegeben.

Kommt vor in/wird verwendet fürEMA90_Resolution_Group_Beteiligung_Kennzeichen
Formale Beschreibung

FUNKTION XEN_Resolution_Group(AI_Mandant MA, AI_Einheitennummer_ID CounterpartID, AI_Stichtag_Datum date)

//die Variable CounterpartID stellt die AI_Einheitennummer_ID der betrachteten Einheit dar

mandant_einheitennummer = SELEKTIERE MA.MA09_Einheitennummer_ID VON MA_Mandant

beteiligung_zusammenfassung = SELEKTIERE EZ.AI_Einheitennummer_ID VON EZ_Einheiten_Zusammenfassung_MS MIT (EZ.AI_Gruppen_Einheitennummer_ID ISTGLEICH mandant_einheitennummer UND EZ.AI_Einheitennummer_ID ISTGLEICH CounterpartID UND EZ.AI_Zusammenfassungstyp_Code ISTGLEICH "20 % Beteiligung (BE)")

resolution_group_zusammenfassung = SELEKTIERE EZ.AI_Einheitennummer_ID VON EZ_Einheiten_Zusammenfassung_MS MIT (EZ.AI_Gruppen_Einheitennummer_ID ISTGLEICH mandant_einheitennummer UND EZ.AI_Einheitennummer_ID ISTGLEICH CounterpartID UND EZ.AI_Zusammenfassungstyp_Code ISTGLEICH "Resolution Group (RES)")

rValue = FALSCH

WENN(mandant_einheitennummer ISTGLEICH CounterpartID ODER NICHT(ISTLEER(beteiligung_zusammenfassung)) ODER NICHT(ISTLEER(resolution_group_zusammenfassung))) DANN

rValue = WAHR 

ENDE

RUECKGABE rValue

FUNKTIONSENDE

  • No labels