Bezeichnung des AlgorithmusXEN_Wert_Forderungsverkauf_in_aktueller_Periode
KurzbezeichnungWert des Forderungsverkaufes in aktueller Periode
Verbale Beschreibung/Beispiele

Der Algorithmus stellt fest, ob die betrachtete Forderung (wobei die Geschäftsfallkategorien "Einmalkredit (exkl. Kreditlinie)", "Kreditlinie", "Wechselkredit", "Kreditkartenkredit", "Revolvierender Kredit (exkl. Überziehungskredit)", "Überziehungskredit", "Barvorlage", "Operating Leasing", "Finance Leasing" relevant sind) in der aktuellen Periode (Monat, Quartal, Halbjahr, etc. je nach zugrunde liegendem Smart Cube) Gegenstand von Kreditübertragung war und übergibt als Rückgabewert den Wert der Wertart (AI_Wertart_Code) "in aktueller Periode verkaufter Kredit (Einzelkredit)" (siehe Wertart_CL).

Wurde die betrachtete Forderung innerhalb der aktuellen Periode verkauft (identifiziert über AI_Ereignisart_Code und AI_Ereignis_Datum innerhalb der aktuellen Periode), so wird die Differenz aus "Buchwert (der Vorperiode)" und "direkte Ab-/Zuschreibung" zurückgegeben.

Sollte ein Teil einer bereits bestehenden Forderung verkauft werden (beispielsweise eine Verringerung eines Konsortialkredit-Anteils), so ist diese Verringerung der Forderung als eigener Geschäftsfall im Datenmodell darzustellen. Bei diesem Geschäftsfall ist auch das Ereignis "Forderungsverkauf" in der entsprechenden Periode zu setzen.

Hinweis: Die Bestimmung dieses Wertes ist eine Annäherung an den tatsächlichen Wert. Es wird nicht weiter analysiert, ob in der betrachteten Periode neben der Kreditübertragung auch andere Buchwert verändernde Buchungen stattgefunden haben, solche könnten sein: Kreditrückzahlungen, Kreditzuzählungen, dem Kapital zugeschlagene Zinsen, etc.

Kommt vor in/wird verwendet fürWertart_CL
Formale Beschreibung

FUNKTION XEN_Wert_Forderungsverkauf_in_aktueller_Periode(AI_Mandant MA, AI_Geschaeftsfall_ID gfID, AI_Stichtag_Datum date)

//Hinweis: In diesem Algorithmus bedeutet (date-1) immer der Meldestichtag der Vorperiode.

geschaeftsfallkategorie = SELEKTIERE GF.GF00_Geschaeftsfallkategorie_Code VON GF_Geschaeftsfall

WENN(geschaeftsfallkategorie ENTHAELT ("Einmalkredit (exkl. Kreditlinie) (X)", "Kreditlinie (Y)", "Wechselkredit (B)", "Kreditkartenkredit (C)", "Revolvierender Kredit (exkl. Überziehungskredit) (V)", "Überziehungskredit (W)", "Barvorlagen (E)", "Operating Leasing (F)", "Finance Leasing (G)")) DANN

kurs1 = 1
kurs2 = 1 

waehrung = SELEKTIERE GF.GF03_Geschaeftsfall_Waehrung_Code VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfID)

gfID_alt = XEN_GF_Vorperiode(MA, gfID, date)

MA_alt = XEN_Mandant_Vorperiode(MA, gfID, date)

kredituebertragung_an_verkauf_code = SELEKTIERE GF.GKA18_Kredituebertragung_An_Verkauf_Code VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfID)

forderungsverkauf_date = SELEKTIERE EE.AI_Ereignis_Datum VON EE_Ereignis MIT (EE.AI_Ereignisart_Code ISTGLEICH "Forderungsverkauf (FV)")

//Fall 1 Entität EE_Ereignis ist mit Datum für Forderungsverkauf vorhanden

WENN((kredituebertragung_an_verkauf_code ENTHAELT ("Verkauf mit Einfluss auf die Bilanz (VM)", "Verkauf ohne Einfluss auf die Bilanz (VO)") UND (Ereignisse ENTHÄLT "Forderungsverkauf (FV)")  UND (forderungsverkauf_date <= date) UND ((date-1) < forderungsverkauf_date)) DANN 

WENN (waehrung UNGLEICH "EURO (EUR)") DANN

// Das AI_Ereignis_Datum ist hier natürlich das Datum des Forderungsverkaufes

kurs1 = SELEKTIERE WK.WK02_Tages_Ultimokurs VON WK_Waehrungskurs MIT ((WK.AI_Waehrungskurs_Datum ISTGLEICH (date-1)) UND (WK.AI_Waehrung_Code ISTGLEICH waehrung))

kurs2 = SELEKTIERE WK.WK02_Tages_Ultimokurs VON WK_Waehrungskurs MIT ((WK.AI_Waehrungskurs_Datum ISTGLEICH date) UND (WK.AI_Waehrung_Code ISTGLEICH waehrung))

ENDE

Wert1 = SELEKTIERE GFW.Wert VON GFW_Geschaeftsfall_Wert MIT ((GFW.AI_Wertart_Code ISTGLEICH "Ausstehender Nominalwert (ONA)") UND (GFW.AI_Stichtag_Datum ISTGLEICH (date-1)) UND (GFW.AI_Wertmesseinheit_Code ISTGLEICH "Euro-Gegenwert (EUR)")) VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfID_alt UND GF.AI_Mandant ISTGLEICH MA_alt)

Wert2SELEKTIERE GFW.Wert VON GFW_Geschaeftsfall_Wert MIT ((GFW.AI_Wertart_Code ISTGLEICH "direkte Ab-/Zuschreibung (DA)") UND (GFW.AI_Wertmesseinheit_Code ISTGLEICH "Euro-Gegenwert (EUR)")) VON GF_Geschaeftsfall MIT (GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH gfID)

//Umwandlung in Originalwährung, anschließend Konversation in EURO

Wert_Forderungsverkauf = (Wert1*kurs1 + Wert2*kurs1)/kurs2

RUECKGABE Wert_Forderungsverkauf

ENDE

ENDE

//Fall 2 Entität EE_Ereignis ist für den Geschäftsfall nicht vorhanden (sollte allerdings nicht vorkommen), kann auch als Prüfalgorithmus gesehen werden.

//WENN( AI_Ereignisart_Code ISTGLEICH "Forderungsverkauf" UND ISTLEER(AI_Ereignis_Datum) ISTGLEICH WAHR) DANN

//Wert1 = GFW_Geschaeftsfall_Wert VON GF_Geschaeftsfall MIT (GFW_Geschaeftsfall_Wert.AI_Wertart_Code ISTGLEICH "Buchwert" UND GFW_Geschaeftsfall_Wert.AI_Wertmesseinheit_Code ISTGLEICH "Euro-Gegenwert")

//Wert2 = GFW_Geschaeftsfall_Wert VON GF_Geschaeftsfall MIT (GFW_Geschaeftsfall_Wert.AI_Wertart_Code ISTGLEICH "direkte Ab-/Zuschreibung" UND GFW_Geschaeftsfall_Wert.AI_Wertmesseinheit_Code ISTGLEICH "Euro-Gegenwert")

//RUECKGABE Wert_Forderungsverkauf

//ENDE

FUNKTIONSENDE

  • No labels