Bezeichnung des Algorithmus

XUB_Kredit_Verwendungszweck_MONSTAT

KurzbezeichnungAlgorithmus zur Ermittlung von SC_Kredit_Verwendungszweck_Code für KRSC
Verbale Beschreibung/Beispiele

Der Algorithmus ermittelt den Verwendungszweck von Krediten für den KRSC. Hierbei handelt es sich um eine (bedingte) Aggregation, wobei als Resultat die Gruppenliste Zweck_GL generiert wird.

Durch diesen Algorithmus wird explizit gemacht, dass für Zwecke der Monetärstatistik nur Wohnimmobilienfinanzierungen an Verbraucher als "Wohnraumschaffung" zu klassifizieren sind. Wohnimmobilienfinanzierungen an nicht-Verbraucher sowie Gewerbeimmobilienfinanzierungen werden als "Kredit für Immobilienfinanzierung" ausgewiesen.

Kommt vor in/wird verwendet fürSC_Kredit_Verwendungszweck_Code
Formale Beschreibung

FUNKTION XUB_Kredit_Verwendungszweck_MONSTAT(AI_Mandant MA, AI_Geschaeftsfall_ID gfId, AI_Stichtag_Datum repDate)

zweck = SELEKTIERE GF.GF16_Kredit_Verwendungszweck_Code VON GF_Geschaeftsfall

verbraucher = SELEKTIERE EM.EM70_Verbraucher_Kennzeichen VON EM_Einheit_MS VON KR_Kundenrollen MIT KR.AI_Rolle_Code ISTGLEICH "Inhaber (IH)" VON GF_Geschaeftsfall

WENN(zweck ENTHAELT ("Kredit für Schaffung und Erhaltung von Wohnraum (W)", "Bauinvestitionen - Wohnimmobilien (Y)") UND verbraucher ISTGLEICH WAHR) DANN

rValue = "Kredit für Schaffung und Erhaltung von Wohnraum (W)"

SONST WENN(zweck ISTGLEICH "Konsumkredit (K)") DANN

rValue = "Konsumkredit (K)"

SONST WENN(zweck ENTHAELT("Gewerbeimmobilienerwerb (G)", "Bauinvestitionen - Immobilien (C)") ODER (zweck ENTHAELT ("Kredit für Schaffung und Erhaltung von Wohnraum (W)", "Bauinvestitionen - Wohnimmobilien (Y)") UND verbraucher ISTGLEICH FALSCH)) DANN

rValue = "Kredit für Immobilienfinanzierung (I)"

SONST

rValue = "Sonstige Ausleihungen (S)"

ENDE

RUECKGABE rValue

FUNKTIONSENDE



  • No labels