Bezeichnung des AlgorithmusXUB_Kreditrisikotabelle_Instrument_ID
KurzbezeichnungAbleitung der Instrument-ID der Kreditrisikotabelle
Verbale Beschreibung/BeispieleSofern es sich bei dem mit dem Exposure verknüpften Geschäftsfall um ein Underlying eines unfunded Kreditderivats oder einer Credit Linked Note bzw. um einen Bestandteil einer Zerlegung eines Fonds oder einer ABS handelt, so wird die Identnummer des Derivats zurückgegeben. In allen anderen Fällen wird die ID des verknüpften Geschäftsfalls zurückgegeben.
Kommt vor in/wird verwendet fürSC_Instrument_ID
Formale Beschreibung

FUNKTION XUB_Kreditrisikotabelle_Instrument_ID(AI_Mandant MA, AI_Exposure_ID expIdAI_Stichtag_Datum repDate)

//(I) Selektion der Input-Parameter

geschaeftsfall = SELEKTIERE GF.AI_Geschaeftsfall_ID VON GF_Geschaeftsfall VON GE_Geschaeftsfall_Exposure

istUnderlying = SELEKTIERE GF.GF112_Zerlegung_Underlying_Kennzeichen VON GF_Geschaeftsfall MIT GF.AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH geschaeftsfall

darueberliegenderGF = SELEKTIERE GB.AI_Geschaeftsfall_ID VON (GB_Geschaeftsfall_Sachkonto_Sicherheiten_Beziehung MIT GB.AI_Geschaeftsfall_ID2 ISTGLEICH geschaeftsfall UND GB.GB01_Beziehungsart_Code ENTHAELT ("Underlying (UL)", "Zerlegung (ZE)"))

instrumentart = SELEKTIERE GF.GKA21_Art_des_Instruments_Code VON GF_Geschaeftsfall MIT AI_Geschaeftsfall_ID ISTGLEICH darueberliegenderGF

//(II) Verarbeitung der Parameter

WENN(istUnderlying ISTGLEICH WAHR UND (instrumentart ENTHAELT ("Begebene unfunded Kreditderivate (KD)", "Schuldverschreibungen (SC)", "Verbriefungstranchen (VB)", "Verbriefte Anteilsrechte (VA)" ) DANN

rValue = darueberliegenderGF

SONST

rValue = geschaeftsfall

ENDE

//(II) Rückgabe

RUECKGABE rValue

FUNKTIONSENDE

  • No labels