In den folgenden Beispielen sind die Schaubilder der GKE1 und GKE2 zu konkreten Problemstellungen befüllt. Es handelt sich um frei erfundene Szenarien, die anhand typischer Fälle die korrekte Darstellung in der Granularen Kredit-Erhebung demonstrieren sollen. Die Beispiele beziehen sich auf den Meldestichtag 30.09.2019.

Einheiten

Identnummer*

Beschreibung

00000001

Kreditinstitut mit Sitz in Österreich; somit eine GKE- und insbesondere AnaCredit-meldepflichtige Einheit

00000002

Nicht-finanzielles Unternehmen mit Sitz in Österreich

00000003

Nicht-finanzielles Unternehmen mit Sitz in Tschechien

00000004

Kreditinstitut mit Sitz in Österreich; somit eine GKE- und insbesondere AnaCredit-meldepflichtige Einheit

00000005

Nicht finanzielles Unternehmen

00000006

Finanzinstitut mit Sitz in Österreich

00000007

Privatperson mit Hauptwohnsitz in Österreich

*Hierbei handelt es sich um frei erfundene Identnummern.

Beispiele

Beispiel 1 - Solidarkredit                                                           

Melder ist ein österreichisches Kreditinstitut (Identnummer 00000001).

Am 25.05.2019 wurde vom Melder einen Einmalkredit (ID Instr_K1) in Höhe von EUR 150.000.000 an ein inländisches (Identnummer 00000002) und ein tschechisches Unternehmen (Identnummer 00000003) vergeben, die ein gemeinsames Projekt finanzieren. Beide Schuldner haften für die volle Höhe des Kredits. Es wurden bereits EUR 30.000.000 getilgt. Der Kredit läuft bis 24.05.2029.

Beim Kredit werden zwei Sicherheiten hinterlegt: Einerseits eine Finanzgarantie eines Kreditinstituts (Identnummer 0000004) in Höhe von EUR 50.000.000, sofern das inländische Unternehmen (00000002) ausfällt. Andererseits eine Gewerbeimmobilie mit einem Marktwert von EUR 200.000.000, dabei handelt es sich um ein Bürogebäude im Besitz des tschechischen Unternehmens (0000003).

Darstellung in GKE: GKE_Bsp1_Solidarkredit_inkl_Sicherheiten.xlsx 

Beispiel 2 - Gegebene Finanzgarantie (Gegendarstellung zu Beispiel 1)     

Melder ist ein österreichisches Kreditinstitut (Identnummer 00000004).

Der Melder (Identnummer 00000004) gibt eine Finanzgarantie (ID Instr_Garantie1) für ein inländisches Unternehmen (Identnummer 00000002). Der Begünstigte ein österreichisches Kreditinstitut (Identnummer 00000001). Die Garantie lautet auf EUR 50.000.000. Der Vertrag wurde am 20.05.2019 abgeschlossen.

Darstellung in GKE: GKE_Bsp2_Finanzgarantie.xlsx

Beispiel 3 – Ausfall (natürliche Person)

Melder ist ein österreichisches Kreditinstitut (Identnummer 00000001).

Ein Einmalkredit (ID Instr_K2) in Höhe von EUR 600.000 wurde am 24.10.2018 von einem inländischen Kreditinstitut (Identnummer 00000001) an eine natürliche Person (Identnummer 00000007) vergeben. Der Kredit dient zur Finanzierung einer Wohnung in Wien (inkl. Nebenkosten).

Der Vertrag wurde am 24.10.2018 unterzeichnet, die Auszahlung erfolgte in Tranchen (erste Tranche am 02.11.2018). Mittlerweile wurde der gesamte Kreditrahmen ausgeschöpft. Ab 01.02.2019 begann der Kreditnehmer mit der monatlichen Tilgung.

Der Kredit wird durch die Wohnimmobilie besichert, diese Sicherheit wird sowohl nach internem Risikomanagement als auch gemäß CRR mit EUR 500.000 angesetzt.

Am 01.04.2019 ging die letzte Zahlung vom Kreditnehmer ein, seitdem wurde keine Zahlung mehr geleistet. Daher wird der Kredit ab dem 01.05.2019 als überfällig betrachtet. Seit 29.7.2019 ist der Kreditnehmer im Ausfall (90 Tage überfällig). Die Rückstände belaufen sich auf EUR 8.500, die Bank hat eine Einzelwertberichtigung von EUR 160.000 gebildet.

Darstellung in GKE: GKE_Bsp3_Ausfall_nat_Person.xlsx

Beispiel 4 - Treuhandkredit

Melder ist ein österreichisches Kreditinstitut (Identnummer 00000001).

Am 02.05.2019 wird ein Einmalkredit in Höhe von EUR 1.000.000 von einem österreichischen Kreditinstitut (Identnummer 00000001) treuhändig an ein inländisches Unternehmen (Identnummer 00000005) vergeben. Kreditgeber (Treugeber) ist ein österreichisches Finanzinstitut (Identnummer 00000006). Das Kreditinstitut führt den Kredit nicht in der Bilanz (dies ist im Fall eines Treuhandkredits mit Aussonderungsrecht möglich).

Der Kredit ist endfällig; es ist noch keine Tilgung erfolgt. Der Kredit läuft bis 31.12.2019.

Der Kredit ist meldepflichtig, da der Gläubiger kein Kreditinstitut in einem AnaCredit-Berichtsland ist.

Darstellung in GKE: GKE_Bsp4_Treuhandkredit.xlsx                                                                   

Druckversion

Beispiele_Druckversion.zip


  • No labels