Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI)

 

Der HVPI ist ein in allen Mitgliedsländern der EU nach einer einheitlichen Methode erhobener Verbraucherpreisindex. Zur Berechnung wird der durchschnittliche Preis eines repräsentativen Warenkorbs an Gütern und Dienstleistungen im Zeitverlauf ermittelt. Während viele Länder (wie auch Österreich) weiterhin auch einen nationalen Verbraucherpreisindex berechnen und veröffentlichen, hat sich der HVPI für die Inflationsmessung auf EU- und Euroraum-Ebene weitgehend durchgesetzt. Der HVPI ist der zentrale Inflationsindikator für die Geldpolitik im Eurosystem: Wie vom EZB-Rat festgelegt, wird als Preisstabilitätsziel ein jährlicher Anstieg des HVPI für das Euro-Währungsgebiet von unter, aber nahe 2 % angepeilt.