Ausstellungen

Die Ausstellungen des Geldmuseums beschäftigen sich mit vielfältigen Themen rund um Geld, Geldgeschichte und Notenbank. Derzeit können Sie im Geldmuseum die Ausstellungen „Die Währungshüterin. Geschichte der Oesterreichischen Nationalbank" und „Vernetzt. Verbunden durch Geld" besichtigen.

Wiener Philharmoniker – Die größte Goldmünze Europas

Bild

Im Geldmuseum der OeNB können Sie die derzeit größte Goldmünze Europas besichtigen, die anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Wiener Philharmonikers im Jahr 2004 von der Münze Österreich produziert wurde.

Der aus über 31 kg Gold bestehende Wiener Philharmoniker (Nennwert: 100.000 Euro) wurde in einer Auflage von nur 15 Stück geprägt und ist derzeit mit einem Durchmesser von 37 cm die drittgrößte Goldmünze der Welt.

 


Unter dem Punkt Archiv finden Sie einen Überblick über die Ausstellungen der letzten Jahre. Die Sonderausstellung „Kauri, Gold und Cybercoins. Formen des Geldes“ können Sie bis 31.12.2018 in der OeNB West, Innsbruck besuchen.