Jubiläumsfonds

Seit 1966 stellt die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) über den Jubiläumsfonds finanzielle Mittel für Forschung hoher Qualität in Österreich zur Verfügung. Gefördert werden wissenschaftliche Arbeiten hoher Qualität aus den Fachdisziplinen Wirtschaftswissenschaften, Medizinische Wissenschaften mit klinischem Bezug sowie Projekte aus den Sozial- und Geisteswissenschaften.

Im Jahr 2014 wurden auf diesem Weg insgesamt 9,4 Mio EUR zur Stärkung und Sicherung des Forschungsstandortes Österreich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben.

Die Förderentscheidung trifft der Generalrat der Oesterreichischen Nationalbank auf Basis eines internationalen Peer-Review-Verfahrens.